13 Wochen der Schwangerschaft


13 неделя беременности фото In der 13. Schwangerschaftswoche beginnt die einfachste und angenehmste Schwangerschaftswoche für eine zukünftige Mutter. Ein Drittel des Weges für eine Frau ist bereits vergeben. Übelkeit morgens geht weg, das Risiko einer Fehlgeburt ist minimal. Und was ist mit dem Baby? In der 13. Schwangerschaftswoche bildete das Baby alle Milchzähne. Die Augenlider des Kindes wuchsen zusammen, und die Augen öffnen sich erst vier Monate später. Das Kind liebt es, einen Finger zu saugen. Während dieser Zeit legt das Baby die Gewebe ab, aus denen sich in Zukunft die Knochen des Babys bilden werden. Die Tülle des Kindes und des Kinns laufen weiter. Bald beginnt die Brust des Babys zu steigen, als ob sie atmen würde. Die Bauchspeicheldrüse des Kindes beginnt unabhängig Insulin zu produzieren. Die Plazenta übernimmt die Aufgabe, das Kind mit Sauerstoff zu versorgen und ist verantwortlich für den Abfluss von verarbeiteten Lebensmitteln. Und später wird diese Funktion von Fruchtwasser durchgeführt. Das Kind im Bauch ist von einer trüben Membran umhüllt - eine fetale Membran, die aus Amnion und Chorion besteht.

Die Größe des Fetus in der 13. Schwangerschaftswoche von der Krone bis zum Kreuzbein liegt zwischen 65 und 78 mm. Das Kind ist nicht größer als ein Pfirsich in der Größe. Gewicht bis zu 20 Gramm.

Schwangerschaft nach 13 Wochen und präsentiert der Frau weitere Überraschungen, diesmal in Form von Verstopfung. Dies ist auf die geschwächte Darmperistaltik infolge hormoneller Veränderungen zurückzuführen. Was passiert mit den Eingeweiden in der 13. Schwangerschaftswoche? Übergekochtes Essen bewegt sich mit Schwierigkeiten durch den Darm. Dies liegt an der wachsenden Gebärmutter in der 13. Schwangerschaftswoche, die auf den Darm drückt, Bauchschmerzen verursacht und sehr wenig Platz in der Bauchhöhle lässt, und auch wegen der geringen Aktivität der Frau

Behandlung der Verstopfung der schwangeren Frau

Ihre Stimmung hat sich verschlechtert, die Lebensqualität hat sich verändert, der Schlaf ist empfindlich geworden und stört die ziehenden Empfindungen im Magen? Überdenken Sie Ihr Essen! Essen Sie Lebensmittel reich an Ballaststoffen, und mit einem schwächenden Effekt. Dies sind Rüben (gekocht, gerieben), Pflaumen, getrocknete Aprikosen, Bananen, Äpfel, Pflaumen, Weizenkleie, Kefir, Seekohl, Rosinen. Vergessen Sie nicht die ersten Gerichte: Suppe, Borschtsch, Rote Beete, Shchi. Aus der Diät Reis, Mohn, Birnen, eine Fülle von Kuchen, Kaffee, Nudeln, Brötchen, Süßigkeiten ausschließen. Vergessen Sie nicht die ständigen Bewegungen, die Ihnen helfen, Ihr Problem zu bewältigen. Spazieren, frische Luft atmen, einfache körperliche Übungen machen. Die Einhaltung dieser einfachen Regeln sollte bei der Behandlung von Verstopfung helfen. Wenn dies jedoch nicht hilft, wird Ihnen ein Arzt empfohlen, der Ihnen ein sicheres Weichmedikament Normolakt, das im chemischen und pharmazeutischen Werk Borshchagh hergestellt wird, empfiehlt. Das Abführmittel wird durch einen Sirup von 100 und 200 ml repräsentiert. Das Medikament wird häufig in der geburtshilflichen Praxis eingesetzt. Die Einzeldosis sollte 45 ml nicht überschreiten. Die Verwendung von Abführmitteln wird morgens mit Frühstück oder optional empfohlen. Und erinnern Sie sich an die Behandlung von Verstopfung eines schwangeren kitzlige Thema, die fachkundige Beratung erfordert. Insbesondere sollte es für jene Frauen in Betracht gezogen werden, die vor der Schwangerschaft an chronischer Verstopfung, Hämorrhoiden und ähnlichen Problemen litten. а может осложниться на более поздних сроках беременности и доставить в связи с этим много неприятностей. Das Problem der Verstopfung kann später in der Schwangerschaft kompliziert sein und in Verbindung damit eine Menge Ärger verursachen. Nämlich: eine allmähliche Zunahme, innerhalb der Hämorrhoiden gelegen, kann zu ihrem Verlust vom Anus führen.

14 неделя беременности 12. Schwangerschaftswoche 14. Schwangerschaftswoche

Alle Wochen der Schwangerschaft