6. Schwangerschaftswoche


6 неделя беременности фото Der Schwangerschaftstest ergab ein positives Ergebnis und die Zeichen einer frühen Toxikose machen sich bemerkbar, und das Baby entwickelt sich in der 6. Woche mit einer unglaublichen Geschwindigkeit. Herzlichen Glückwunsch! Du wirst ein Baby haben! Das ist Freude und Verantwortung zugleich. Während dieser Zeit war das Neuralrohr des Embryos bereits mit Gewebe zusammengezogen. Das Ende des Neuralrohrs bildet das Gehirn. Vor dem Hintergrund des zukünftigen Gesichts bilden sich zukünftige Augen in Form von visuellen Blasen. Das Herz beginnt zu schlagen, obwohl es nur eine mikroskopische Röhre darstellt. Auf dem Ultraschallgerät ist es realistisch, die ersten Schnitte des Herzens zu erfassen. In der 6. Schwangerschaftswoche erscheinen die ersten Ansätze der Arme und Beine des Kindes, Teile des Innenohrs sowie des Kehlkopfes. Schnelles Wachstum des Gehirns. Allmählich bekommt der Kopf erkennbare Umrisse: Augen, Ohren, Nase werden zugeteilt. Innerhalb des Fötus des Babys entwickeln sich die einfachsten Anfänge von inneren Organen (der Leber sowie der Lungen). Intensivierung der Entwicklung der Plazenta.

Die Größe des Fötus in der 6. Schwangerschaftswoche beträgt 4 mm und das Fruchtwasservolumen beträgt bis zu 3 ml. In diesem Stadium ist das Kind immer noch formlos.

Aber zu dieser Zeit, als 6 Wochen der Schwangerschaft, neigen Verschlechterung der Gesundheitszustand und unangenehme Empfindungen bei der werdenden Mutter zu sein: Toxikose, Abneigung gegen Lebensmittel, Schläfrigkeit, Kopfschmerzen, Reizbarkeit, das Auftreten von Schwere im Magen und Schwierigkeiten mit dem täglichen Stuhl können den Magen verletzen. Dies liegt an der individuellen Anfälligkeit für Schwangerschaft. Zu allen aufgelisteten Zeichen, in der 6. Schwangerschaftswoche, werden die Anfälligkeit für Gerüche, erhöhter Speichelfluss, Kribbeln in den Brustdrüsen hinzugefügt. Der Grund ist die fortgesetzte hormonelle Umstrukturierung von Frauen, die darauf abzielt, ein förderliches Umfeld für die Entwicklung des Kindes zu schaffen

: Prophylaxe der Toxikose und Verschlechterung des Wohlbefindens :

- fraktionierte Mahlzeiten bis zu 7 Mal am Tag (Frühstück im Bett und das letzte vor dem Schlafengehen)

- Experimentieren Sie mit Essen, hören Sie auf den Körper, damit Sie Übelkeit entfernen können. Vielleicht sind es Lutscher, Äpfel, Sonnenblumenkerne, Cracker, Cracker, Rosinen, Pommes oder Salzkartoffeln.

- Im Falle von Erbrechen - füllen Sie den Körper mit Flüssigkeit (Säfte, Tee, saftige Früchte, Gemüse)

- sich ausruhen und nicht von der Arbeit überarbeiten (viel schlafen, langsam aufwachen und morgens nicht handeln)

- Einige Frauen von Übelkeit werden durch Zahnpasta und Kaugummi unterstützt

- Vermeiden Sie Kollisionen mit irritierenden Gerüchen (Zigarettenrauch, Toilettenwasser, Lebensmittelaromen). Native sollte auf Ihrer Seite sein und Ihnen dabei helfen

- Kleie essen (sie verbessern die Darmmotilität und tragen zum Entzug der Galle bei)

- Stress vermeiden (Psychotherapie, Autotraining, Yoga, psychologische Beratung)

- effektive Methoden der Akupunktur, sowie Fingerakupunktur im Kampf gegen Übelkeit und Erbrechen, Speichelfluss, Kopfschmerzen

- Nehmen Sie keine Selbstmedikationen und Tinkturen aller Art ein, konsultieren Sie zuerst Ihren Arzt. Der kompetente Arzt wird die beste Möglichkeit zur Lösung Ihres Problems wählen, denn die 6. Schwangerschaftswoche ist die Zeit, um zum ersten Empfang beim Geburtshelfer-Gynäkologen zu kommen.

7 неделя беременности 5 Wochen der Schwangerschaft 7 Wochen der Schwangerschaft

Alle Wochen der Schwangerschaft