Abszess des Pharynx


Абсцесс заглоточный Abszess des Rachens (Abszess retrofaringealny) - eitrige Fusion des Pharynxraumes und der Lymphknoten. Es wird normalerweise in einem frühen Alter (bis zu zwei bis drei Jahren) bei geschwächten und unterernährten Kindern beobachtet. Die Infektion breitet sich über die Lymphbahnen vom Mittelohr, Gehörgang, Nasopharynx und Nasenhöhle aus. , гриппа; Oft kann ein Abszess als Komplikation von Scharlach, Masern , Grippe auftreten; und auch aufgrund von Verletzungen von Fremdkörpern (feste Nahrung) der Schleimhaut der hinteren Rachenoberfläche. Bei Erwachsenen ist die Entwicklung eines Abszessabszesses bei syphilitischer oder tuberkulöser Spondylitis der Halswirbelsäule möglich

Die Hauptursachen für zaglugalen Abszess:

- Infektionskrankheiten für Kinder: Scharlach, Masern, Grippe

- Infektionen der oberen Atemwege: Pharyngitis, Laryngitis

- Entfernung von Polypen (Adenoidektomie)

- Entfernung von Mandeln (Tonsillektomie)

- Verletzungen des Hinterkopfes mit anschließender Entwicklung einer Osteomyelitis

- Fremdkörper des Rachens

- Verletzung der Rachenwand

- Karies

- eitrige Mittelohrentzündung

- Wunden mit fester Nahrung

- Tuberkulose

- Mastoiditis

- Steinknochen-Osteitis (Petrositis)

- Syphilis

Symptome und Verlauf

In der Regel ist der Rachenabszess akut (bis zu zwei Wochen), kann aber einen subakuten (mehr als zwei Wochen), einen chronischen und einen latenten Verlauf (Monate) haben.

Die Patienten klagen über starke Schmerzen und Würgen beim Schlucken und oft genug Nahrung dringt in die Nase ein, was zu einer völligen Nahrungsverweigerung führt. Wenn der Abszess im Nasopharynx lokalisiert ist, tritt Nasenatmung als Folge der Nasenatmung auf. Falls sich der Abszess in die unteren Teile des Pharynx ausbreitet, tritt bei der vertikalen Position des Patienten eine inspiratorische Dyspnoe auf, die von Keuchen begleitet wird. Die gesamte Körpertemperatur steigt auf 39 * - 40 * C. Ein charakteristisches Symptom ist die erzwungene Position des Kopfes: während es zu den wunden geneigt und etwas zurückgelehnt ist. Auf der Vorderseite des M. sternocleidomastoideus und hinter dem Winkel des Unterkiefers ist eine leichte Schwellung zu beobachten. Ein konstantes Symptom des Abszesses ist auch der Schmerz der lateralen oberen zervikalen und schwellenden Lymphknoten.

Die Diagnose wird durch die Pharyngoskopie bestätigt, bei der die schwellende Schwellung der hinteren Rachenwand festgestellt wird. Im Anfangsstadium der Krankheit befindet sich die kugelförmige Protrusion der hinteren Rachenwand auf einer Seite und fließt weiter entlang der Mittellinie. Im Zweifelsfall der richtigen Diagnose, eine diagnostische Punktion

Behandlung

Bei akuter Entwicklung des Pharyngealabszesses wird die obligatorische Verschleierung mit anschließender intramuskulärer Injektion von Antibiotika und die Verwendung von Antipyretika, Sulfanilamid und Hyposensibilisatoren gezeigt.

Ein chronischer retropharyngealer Abszess wird nicht geöffnet, um eine erneute Infektion zu vermeiden. Vor dem Hintergrund einer antisyphilitischen oder anti-Tuberkulose-Behandlung sind wiederholte Punktionen mit Absaugen von Eiter und anschließende Einführung der notwendigen spezifischen medizinischen Lösungen notwendig.

Weitere Artikel zu diesem Thema:

1. Hypertrophie der Gaumenmandeln

2. Nasales Septumhämatom