Krankheiten und die Behandlung von Gelenken


Aus dem Schulverlauf der Anatomie wissen wir, dass die Gelenke als bewegliches Knochengelenk bezeichnet werden, das es ihnen ermöglicht, sich relativ zueinander zu bewegen. Die Oberflächen, die das Gelenk bilden, sind mit Knorpel bedeckt, was dazu dient, die Belastung innerhalb des Gelenks zu verteilen und in Kombination mit dem darunter liegenden Knochen Elastizität und Elastizität zu bieten. Das Gelenk besteht aus mehreren Elementen - einem Hohlraum mit einer artikulierten Flüssigkeit, einem Beutel, einem isolierenden Hohlraum; einige der Gelenke haben Bandscheiben, Bänder und Menisken.
Zum Auftreten von Schmerzen in den Gelenken kann eine Vielzahl von Faktoren führen, dies ist die Folge von verschiedenen Traumata, die Verletzung bestimmter Stoffwechselvorgänge des Körpers führt zur Ablagerung von Salzen in den Gelenken, eine Verletzung der Durchblutung der gelenkbildenden Knochen. Die Schmerzen jeder Ätiologie sehen fast identisch aus - sie entstehen in Ruhe oder in Bewegung, können schmerzen oder stechen, und die Gelenke sehen geschwollen und oft heiß an.
Um die richtige und vor allem effektive Behandlung auszuwählen, ist es notwendig, die Art der Krankheit genau zu bestimmen
Die häufigsten Gelenkerkrankungen sind :
- Frakturen in Gelenken, Dislokationen, gebrochenen Knochen.
- Arthrose (unterteilt in Osteoarthrose und deformierende Osteoarthrose) ist die Zerstörung von Gelenkknorpel.
- Arthritis ist eine Entzündung des Gelenkes selbst und seiner Elemente.
Wenn es häufige Gelenkschmerzen aber keine Behandlung gibt, dann kann diese Krankheit nach einiger Zeit andere Verbindungen beeinflussen und sich allmählich im Körper ausbreiten. Die häufigsten Läsionen sind ausreichend kleine Gelenke, da sie viel anfälliger für verschiedene Verletzungen sind und an einem gestörten Stoffwechsel leiden.

Behandlung von Gelenken

Die Behandlung von Gelenken wird zwangsweise auf komplexe Weise durchgeführt und umfasst:
- Medikamente nehmen, die Entzündungen lindern und Schmerzen lindern.
- Anwendung von Methoden zur Erhaltung und Stärkung des Bewegungsapparates.
Leider sind bisher keine Methoden zur Vorbeugung von Gelenkschmerzen entwickelt worden, so dass der bisher gebräuchlichste Weg die Unterdrückung von Schmerzen in den betroffenen Gelenken ist.
Bis vor kurzem zeigten sich bei der Behandlung von Gelenkschmerzen recht gute Ergebnisse mit einem Wirkstoff Rumalon, der aus einem Extrakt aus Knochenmark und Knorpel von Kälbern besteht. Es gibt auch eine ziemlich große Auswahl an Salben, Tabletten und anderen Arzneimitteln, deren Wirkung darauf gerichtet ist, rheumatische Gelenkschmerzen zu unterdrücken. Außerdem verschreiben Ärzte häufig nichtsteroidale Arzneimittel, die entzündungshemmende Wirkungen haben - Ibuprofen, Movalis, Diclofenac, Voltaren.
Neben Heilmethoden zur Behandlung von Gelenken werden auch andere Restaurationsmethoden mit großem Erfolg eingesetzt:
- Physiotherapeutische Verfahren (Lasertherapie, Magnetotherapie, Elektrophorese usw.).
- Heilgymnastik.
- Akupunktur.
- Massage.
, так как именно они зачастую являются одной из основных причин заболеваний костной системы. Ich möchte auch bemerken, dass, wenn die Knochen und Gelenke anfangen zu schmerzen, dann müssen Sie auf die Nieren achten , da sie oft eine der Hauptursachen für Erkrankungen des Knochensystems sind.

Weitere Artikel zu diesem Thema:

1. Osteochondrose Behandlung und Prävention

2. Arten und Behandlung von Arthritis

3. Osteoarthritis Behandlung und Prävention