Die Rückenschmerzen


болит спина фото Eine der Hauptursachen für Rückenschmerzen sind verschiedene Erkrankungen der Wirbelsäule. In diesem Fall treten Läsionen von Bandscheiben, Gelenken, Bändern, Wirbeln und Rückenmuskeln auf. Es sollte verstanden werden, dass Rückenschmerzen ein Symptom ist, das auftreten oder wiederaufnehmen kann, wenn eine nachteilige Situation auftritt. Das Absetzen von Rückenschmerzen bedeutet nicht Erholung, weil Schmerzen wieder auftreten können. Aber wann genau das passiert, hängt direkt davon ab von der Person selbst, die Angemessenheit seines Verhaltens und die strikte Einhaltung medizinischer Empfehlungen. Deshalb sollte die Behandlung und Vorbeugung von Rückenschmerzen wie bei Herzerkrankungen behandelt werden - nicht nur um den Schmerz zu behandeln, sondern auch um die Krankheit, die ihn verursacht hat.

Jeder sollte wissen, dass die Faktoren, die zur Entwicklung von Wirbelsäulenerkrankungen beitragen, sind: Schwäche der Rumpf- und Rückenmuskulatur, falsche Haltung, Schwäche der Bänder der Wirbelsäule, schlechte Rückenmechanik (unregelmäßige Bewegungen des Rumpfes), gleichmäßige Arbeitshaltung, Rauchen, schwere körperliche Arbeit, Trauma und Mikrotrauma Wirbelsäule, schwache körperliche Entwicklung, angeborene Fehlbildungen der Gelenke und Knochen, Übergewicht, Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems, Einsatz einiger Sportarten.

Das Auftreten von Schmerzen im Rücken zeigt deutlich die Manifestation der Erkrankung der Wirbelsäule. Der Schmerz führt zu einer Verschlechterung der Durchblutung, einer schützenden Verspannung der Rückenmuskulatur und einer Beeinträchtigung des Stoffwechsels in allen Geweben der Wirbelsäule, Einschränkung der Beweglichkeit

Was tun, wenn Rückenschmerzen vorhanden sind?

1. Compliance mit Bettruhe auf einer harten Oberfläche für 48 Stunden (kann Schmerzen deutlich reduzieren). Es ist notwendig, eine Pose zu wählen, die den Schmerz so weit wie möglich lindert: auf der Seite mit gebeugten Knien, auf dem Rücken mit einer Rolle unter den Knien usw. Die Bettruhe sollte extrem streng sein (es ist strengstens verboten aufzustehen). Wenn Sie trotzdem aufstehen müssen, sollten Sie die Wirbelsäule mit einem orthopädischen Gürtel (Korsett) fixieren und auch beim Gehen und Gehen aufpassen. Es ist streng verboten, Gewichte zu heben, lange Zeit in einer Position zu bleiben oder die Wirbelsäule zu "verdrehen".

2. Analgetika (Baralgin, Analgin, etc.), entzündungshemmende Medikamente (Diclofenac, Voltaren, etc.) helfen Beschwerden im Rücken zu reduzieren. Tabletten sollten nach den Mahlzeiten eingenommen und mit Milch heruntergespült werden, um eine Reizung der Magenschleimhaut zu vermeiden. Diclofenac (Voltaren) wird am besten in Form von Rektalsuppositorien in einer Dosierung von 50 mg, 1-2 Zäpfchen pro Tag eingenommen

Wann Sie einen Arzt aufsuchen sollten

Für den Fall, dass der Rückenschmerz trotz der Verwendung von entzündungshemmenden Medikamenten und Analgetika nach 2-3 Tagen nicht weniger wurde; wenn es in sitzender Position nicht möglich ist, eine Entlastungsposition zu finden, wenn an den Beinen (ein Bein) Bereiche mit schlechter Empfindlichkeit, Schwäche in den Beinen (ein Bein), Probleme mit dem Wasserlassen (Inkontinenz, Verspätung), wenn mit Schmerzen im Rücken, erhöhte Körpertemperatur (mehr als 38 * C) - Sie sollten sofort einen Arzt konsultieren (Sie können zu Hause anrufen)

Gymnastik mit Rückenschmerzen

Die Vorbeugung von Wirbelsäulenverstopfung sowie die Verbesserung der Funktion der Rückenmuskulatur wird durch systematisches Training in speziellen körperlichen Übungen durchgeführt. Die Methoden der Primärprävention, die Arbeitnehmern in den so genannten "sitzenden" Berufen empfohlen werden, umfassen körperliche Pausen und körperliche Anstrengung am Arbeitsplatz.

: Die physische Kulturpause besteht darin, die folgenden Übungen auszuführen, wobei die Position auf einem Stuhl sitzt :

- Druck von beiden Schulterblättern auf der Rückseite des Stuhls für 3-5 Sekunden, Entspannung (wiederholen Sie 5-6 mal)

- Senken und Anheben der Schultern (6-8 mal)

- Druck auf die Rückenlehne des Taillenbundes für 3-5 Sekunden, Entspannung (5-6 mal wiederholen)

- Mischen - Verdünnung der Schultern (6-8 Wiederholungen)

- Druck auf die Rückseite des Stuhlrückens für 3-4 Sekunden (3-4 Wiederholungen)

Die obigen Übungen können mehrmals täglich in verschiedenen Kombinationen durchgeführt werden. Sie helfen, die angesammelte Spannung von den Muskeln des Halses und des Rückens zu entfernen und das Auftreten von unangenehmen Empfindungen zu verhindern. Es ist wichtig, daran zu denken, dass diese Übungen am besten vor dem Auftreten eines Gefühls von Müdigkeit oder Rückenschmerzen durchgeführt werden. Darum wird die Zeit für Übungen individuell ausgewählt.

Fizkultminutki verbringen normalerweise in einer Gruppe von Angestellten, die im gleichen Raum unter der Anleitung eines Ausbilders für körperliches Training oder eines der Angestellten arbeiten.

: Übungsübungen für das körperliche Training, gehalten in der Ausgangsposition stehend :

- Hebe deine Arme beim Einatmen nach vorne-oben, dann senke sie und atme aus (3-4 Wiederholungen)

- Bürsten an den Schultern: bei der Inspiration nehmen Sie Ihre Ellbogen zurück, bei Ausatmung, um sie vor der Brust zu verbinden (4-6 Wiederholungen)

- Hände auf die Taille: Heben an den Zehen der Füße, dann sanftes Absenken (6-8 Wiederholungen)

- Hände am Gürtel: sanft nach vorne zum Boden kippen, in die Ausgangsposition zurückkehren, zurückkippen und wieder in die Ausgangsposition zurückkehren (5-6 Wiederholungen)

- Hände am Gürtel: dynamisches Gehen vor Ort

- Hände an den Seiten: beim Einatmen anheben, dann absenken, beim Ausatmen entspannen (3-4 Wiederholungen)

Mindestens zwei- bis dreimal pro Woche ist es notwendig, sich an einem gesundheitsfördernden Körpertraining zu beteiligen. Die am häufigsten gezeigten sind solche wie Skifahren (im Winter) und Schwimmen (ganzjährig). Es zeigt das Verhalten von Klassen in aeroben Gruppen, immer unter der Anleitung eines qualifizierten Trainers. Moderne Aerobic-Programme beinhalten viele Übungen, um die Beweglichkeit der Wirbelsäule in verschiedenen Ebenen zu erhöhen. Sie sollten sorgfältig behandelt und in einigen Fällen vollständig ausgeschlossen werden.

Beim Training in Fitnessstudios sollten Übungen mit Elementen der axialen Belastung der Wirbelsäule vermieden werden, insbesondere bei Drehelementen. Klassen mit Zusatzgewichten in Form von Stäben, Hanteln oder Gewichten sollten nur liegend auf dem Boden oder auf einer schiefen Ebene ausgeführt werden.

Im Falle einer etablierten Diagnose von Disco, Spondylose, Spondylarthrose usw. sollte der therapeutischen Gymnastik der Vorzug gegeben werden. Bevor Sie mit einem Übungsprogramm beginnen, müssen Sie es mit Ihrem Arzt besprechen. Es ist wichtig, täglich zu trainieren.

Ungefährer Komplex von speziell entwickelten medizinischen Übungen mit Rückenschmerzen

Ausgangslage auf der Rückseite

- Gleichzeitiges oder abwechselndes Beugen der Beine in den Knien mit Ziehen der Knie zur Brust (4-6 Wiederholungen)

- Anheben und anschließendes Halten in erhöhter Position von zwei (einen) Beinen für 5-7 Sekunden (5 Wiederholungen)

- Fußbewegungen, Radfahren imitieren. Bewegungen werden bis zur spürbaren Müdigkeit in den Beinmuskeln oder der Bauchpresse durchgeführt (2-3 Wiederholungen)

- Hände an den Seiten, Beine an den Kniegelenken gebeugt: Hebe den Körper an und halte diese Position für 3-5 Sekunden, dann kehre zur Ausgangsposition zurück, Entspannung (4-6 Wiederholungen)

- Die Beine sind an den Knien gebeugt: maximal ein Bein anheben und 5-7 Sekunden halten. Wiederholen Sie die gleiche Bewegung mit dem anderen Fuß (5 Wiederholungen pro Fuß)

- Hände an den Seiten, die Beine in den Knien sind gebeugt: Knie nach links / rechts neigen, die Position 5-7 Sekunden (4 Wiederholungen) halten

Ausgangslage am Bauch

- abwechselndes Anheben eines geraden Beines nach oben und anschließender Abzug im oberen Punkt während 3-5 Sekunden (5-6 Wiederholungen pro Bein)

- Hände an den Seiten: sanftes Anheben und anschließendes Halten des Rumpfes für 5-7 Sekunden (5 Wiederholungen). Wenn Sie diese Übung machen, können Sie die Position der Hände ändern: nach vorn verlängert, am Hinterkopf, an der Seite mit kleinen Hanteln usw.

Startposition auf allen Vieren

- Das Becken wird an den Fersen abgesenkt, die Hände so weit wie möglich nach vorne ziehen (4-6 Wiederholungen)

- Ziehen des Knies in die andere Hand (3-4 Wiederholungen für jedes Bein)

Ausgangsposition stehend

- Lehnen Sie Ihren ganzen Rücken an die Wand, spreizen Sie Ihre Beine bis zur Breite Ihrer Schultern. Schieben Sie die Beine nach unten und beugen Sie sie in einem Winkel von ungefähr 90 Grad. Kniebeugen, zählen bis fünf, steigen auch bis fünf (5 Wiederholungen)

- Stehen Sie oben, Hände hinter seinem Rücken haltend. Nehmen Sie das gerade Bein langsam zurück und führen Sie dann langsam auch das Bein zum Stuhl zurück. Eine ähnliche Übung mit dem anderen Bein (4-5 Wiederholungen mit jedem Fuß)

- Stellen Sie sich hinter den Stuhl, halten Sie die Hände auf der Stuhllehne. Mit den Händen auf dem Rücken, lenke das Becken zurück (strecken) und halte diese Position für 5-7 Sekunden (5 Wiederholungen)

Bei diesen Übungen sollten abwechselnd bekannte dynamische Übungen für die unteren und oberen Extremitäten sowie Atemübungen durchgeführt werden. Alle Bewegungen, ohne Ausnahme, sollten in einem langsamen Tempo durchgeführt werden, Pausen für die Entspannung. Wenn bei der Durchführung von Übungen Schmerzen im Rücken bestehen, sollten diese entweder vorübergehend vom Eingriff ausgeschlossen oder mit geringerer Amplitude und Anstrengung durchgeführt werden.