Bulimie und Anorexie


булимия и анорексия фото Die Menschen sind glücklich mit ihrem Aussehen. Aus dem Problem der Unzufriedenheit mit ihrem Körper und ihrem Aussehen entwickeln sich also schwere Krankheiten: Anorexie, Bulimie, Neurose ... Bulimie und Anorexie sind auf den ersten Blick sehr widersprüchlich, sind aber in der Natur gleich. Mal sehen, was es ist? Bulimie ist eine nervöse Überernährung, und Magersucht ist eine freiwillige Ablehnung von Nahrungsmitteln mit einem Ziel, Gewicht zu verlieren. Es gibt Fälle, in denen Mischsyndrome auftreten, und dann entwickelt sich Anorexie zu Bulimie, und Bulimie wiederum verwandelt sich in Anorexie. Letzteres tritt sehr selten auf, daher wird in der Umgangssprache der Begriff "Anorexie und Bulimie" verwendet. . Einer der Gründe für das Auftreten dieser Beschwerden sind die zahlreichen Diäten .

Bulimie aus dem Griechischen bedeutet Stier, scharfer, wölfischer Hunger. Es kommt in Form eines plötzlichen Angriffs, begleitet von Hunger mit allgemeinen Schwäche, akuten Schmerzen in der Oberbauchregion. Bulimie tritt in Verbindung mit Erkrankungen des zentralen Nervensystems sowie des endokrinen Systems und psychischer Störungen auf. Krank mit Bulimie Risiken für ihre Krankheiten und Fettleibigkeit. Es gibt zwei Arten von Bulimie: die klassische und die zweite Stufe der Anorexie. In der klassischen, leiden Bulimie, provoziert systematisch Erbrechen, und missbraucht auch Diuretika, Einläufe, Abführmittel. Bei der zweiten Art von Bulimie verwendet die kranke Person kompensierendes Verhalten. Fasten und auch aktiv im Sport, provoziert er nicht Erbrechen im System und missbraucht keine Abführmittel, Einläufe, Diuretika

Ursachen von Bulimie

Im Allgemeinen wird die Ursache für exzessives Essen durch die Reaktion des Körpers auf einen konstanten Stress ausgelöst. Ein verletzlicher, unsicherer und einsamer Mann, der an verschiedene Konventionen und Regeln gebunden ist, findet in der Bulimie einen winzigen Ausweg. Essen und Momente der Absorption von Essen geben ihm Freude, Zufriedenheit, aber nur in Momenten einer Mahlzeit

Bulimia Behandlung

Die Methoden der Behandlung von Bulimie sind auf die Beseitigung der wahren Ursachen der Krankheit konzentriert. Die Mehrheit der Frauen, die anfällig für Bulimie sind, verstecken ihre Leidenschaft für Nahrung von allen, können aber nicht mit dem Problem alleine umgehen. Deshalb ist es wichtig, Bulimie nicht zu verzögern, sondern auf psychologische und psychiatrische Behandlung zurückzugreifen. Bei Bulimie scheint es, als habe sich die Welt für immer von ihnen abgewandt und sie erhalten nichts von anderen zurück, während sie alles an alle geben. Diese Ungerechtigkeit wird durch Nahrung ergriffen. Dieser Gefahr ausgesetzt sind vor allem Athleten, die nach hohen Ergebnissen streben, Menschen, die sich mit Modellbau und Showbusiness, Ballett und Tanz beschäftigen.

Angriffe von Bulimie Fortschritte nach Persönlichkeitsstreitigkeiten, Streitigkeiten, Misserfolge, Streitigkeiten, Enttäuschungen und Depressionen. In den primären Formen der Bulimie treten psychische Beschwerden in den Vordergrund. Ich werde streng kritisiert und negativ behandelt und erlebe allumfassende Schuldgefühle wegen Überkochens. . In diesem Zustand gibt es einen Wunsch nach Zustimmung von anderen zu ihren guten Taten, und in der Situation, in der es unmöglich ist, sie zu erreichen, entwickelt sich eine chronische Depression .

Gute Ergebnisse in der Behandlung geben eine Kombination von Methoden der Psychotherapie (individuell und familiär), medikamentöse Behandlung und Diät-Therapie. Für eine vollständige Genesung müssen Sie das Problem der Bulimie überwinden und es jetzt als Krankheit behandeln. Bitten Sie um Hilfe. Es ist egal, wen Sie öffnen werden. Der erste Schritt ist eine persönliche Anerkennung der Abhängigkeit vor sich selbst und dann jemandem, dem Sie vertrauen. Nur dieser Tag bestimmt das zukünftige Leben und Schicksal. Du musst dir sagen: STOP! Nicht später, aber jetzt! Ändern Sie den Lebenszyklus, nehmen Sie Änderungen vor, nur Sie können Ihr Leben qualitativ verändern. Lohnt es sich so zu leben? Eigenes Leben ist notwendig, um interessant und wie Sie wollen zu leben. Stoppe die öffentliche Meinung. Alles Gute wirst du nicht. Verfolge keine ideale Figur, Erfolg, Glamour. Das ist Utopie! Lebe für dich! Ein starker Mensch arbeitet für sich selbst und nicht um jemandem zu gefallen. Hab keine Angst vor dir! Hast du deine Meinung. Die Behandlung von Bulimie umfasst die Bildung einer Diät auf solche Prinzipien: Maßnahme, Kaif, Individualität. Ja, Essen macht Spaß und die nötige Energie fürs Leben. Die ehemalige Bulimie sagt sich, dass sie nicht wie früher essen wird. Über Lebensmittel müssen Sie denken und planen, und auch nur für Ihre individuelle Ernährung suchen

Bulimie ist eine Krankheit, die gelöst, verstanden, ihre psychologischen Probleme gelöst werden muss und Sie in ein glückliches Leben führen wird. Jedes Problem ist gelöst. Richtig zur Wiederherstellung einschalten

Anorexie ist eine vollständige und teilweise Weigerung, unter dem Einfluss verschiedener psychopathologischer Störungen zu essen. Es ist wichtig anzumerken, dass der Appetit bei Patienten mit Anorexie vorliegt, und bereits um einer Gewichtszunahme vorzubeugen, verbieten Anorexie-Medikamente das Essen

Anorexie Ursachen

Die Ursachen der Anorexie sind in biologische (genetische Faktoren), psychologische, soziale (der Einfluss von Diäten und Gesellschaft) unterteilt. Anorexie wird einer weiblichen Krankheit zugeschrieben, die während der Adoleszenz auftritt, aber männliche Anorexie gewinnt auch im Modellgeschäft, in der schauspielerischen Umgebung, im Ballett an Dynamik. Bis zu 90% der Patienten mit Anorexie sind Mädchen im Alter von 20 Jahren. Die restlichen 10% sind Frauen sowie Männer im reifen Alter

Anorexie Symptome

Mit Symptomen der Anorexie entsteht aufgrund der starken Angst vor Fettleibigkeit ein wildes Verlangen, Gewicht zu verlieren. Der Patient entwickelt eine verzerrte Wahrnehmung einer persönlichen Figur und eines unruhigen Verhaltens darüber, dass etwas mit dem Körper getan werden muss, auch wenn das Gewicht normal ist. Magersucht ist primäre Kindheit, psychisch, nervös, Drogen.

Anorexia nervosa wird durch zwei Verhaltensvarianten charakterisiert: restriktiv und reinigend. Bei einem restriktiven Typ kontrolliert der Patient die verbrauchte Nahrung und isst nicht, bis er gefüttert wird. Beim kranken Typ isst der Kranke und provoziert sofort Erbrechen und lindert auch Abführmittel, Diuretika und Einläufe

Symptome der Anorexie

Anzeichen von Anorexie sind Leugnung als solche, obsessives Gefühl der eigenen Fülle, Angst vor Genesung, deutliche Verstöße gegen Essgewohnheiten (Zerstückeln von Lebensmitteln in Stücke, Essen im Stehen), Isolierung aus der Gesellschaft, Schlafstörungen. , постоянную слабость, мышечные спазмы. Zu den körperlichen Symptomen gehören Fehlfunktionen im Menstruationszyklus, Herzrhythmusstörungen , permanente Schwäche, Muskelkrämpfe. , раздражительность, чувство обиды и необоснованный гнев. Der Patient ist besorgt über Depressionen (depressive Zustände) , Reizbarkeit, Ressentiments und unvernünftige Wut. Der kranke Mensch bewertet sich voreingenommen und Gewichtsverlust wird als eine persönliche Leistung wahrgenommen. Solche Ansichten der Anorexie bleiben auch im letzten Stadium erhalten. Die traurigen Konsequenzen werden dazu führen, dass sich der Patient selbst verschreibt und Hormone einnimmt

Magersuchtbehandlung

Die Behandlung von Anorexie umfasst individuelle und familiäre Psychotherapie, im Notfall, Krankenhausaufenthalt, medikamentöse Therapie und Zwangsernährung. Trotz der erklärenden Arbeit unter jungen Menschen sind Bulimie und Anorexie weiterhin ein ernstes Problem, und diejenigen, die unter diesen Leiden leiden, erfahren ihren zerstörerischen Einfluss seit Jahren

Weitere Artikel zu diesem Thema:

1. Bulimie und Fettleibigkeit 4. Anorexie

2. Behandlung von Bulimie 5. Anorexia nervosa

3. Bulimie 6. Männliche Anorexie