Bulimie


булимия фото Bulimie oder Bulimia nervosa legt nahe, dass der Patient einen erhöhten Wolf Appetit in Form eines Angriffs mit einem starken Gefühl von wildem Hunger, Muskelschwäche, akuten Schmerzen in der Magengegend hat. Bulimie wird fast immer in einem Komplex mit Erkrankungen des endokrinen Systems sowie des zentralen Nervensystems und mit psychischen Störungen beobachtet. Die Folge von Bulimie ist Fettleibigkeit. Berühmte Personen leiden unter Bulimia nervosa: Prinzessin Diana, Enkelin von Ernest Hemingway Margo Louise, berühmtes Model von Twiggy, Elvis Presley, Schauspielerin und Moderatorin von Aerobic Jane Fonda, Model Kate Moss.

Das gestörte Essverhalten verläuft nach folgendem Schema:

1) Ein plötzlicher Appetit, der zur Aufnahme großer Mengen von Nahrung führt

2) die ständige Anwesenheit von Appetit und Absorption von Nahrung

3) ein Nachtangriff des Hungers

Diese Krankheit betrifft Frauen häufiger als Männer. Das Alter der Kranken variiert von fünfzehn bis fünfundzwanzig Jahren. Dies ist das empfindlichste Alter, in dem die meiste Psyche für den Einfluss eines anderen anfällig ist. In allen Fällen klagen Patienten mit Bulimie über einen brutalen Appetit in Abwesenheit von Willenskraft und die Unfähigkeit, die Menge an gegessenem Essen zu kontrollieren. Diese Krankheit ist durch ständige, lang anhaltende qualvolle Zustände gekennzeichnet, wenn das Sättigungsgefühl verschwindet und es unmöglich ist, aufzuhören, bis eine große Menge an Nahrung "zerstört" ist. Der Patient wählt Bulimie für die Mahlzeit die größten, schönen und fetten Stücke des Essens, die Bevorzugung wird dem süßen gegeben. Der nächste Schritt besteht darin, die Nahrung loszuwerden und künstlich Erbrechen herbeizuführen. Sie greifen, leiden an Bulimie, auch mit Hilfe von Diuretika, sowie Einläufe. Der Patient wird gequält von Zweifeln, Gewissensbissen und dem Verlust der Kontrolle über das Geschehen. Verhalten von Patienten mit Bulimie ähnlich dem Verhalten von Patienten mit Anorexie . Was sie unterscheidet, ist, dass Patienten mit Bulimie ihr Problem lange verbergen können und das Gewicht innerhalb der Norm halten können, und diejenigen, die an Anorexie leiden, verlieren es dramatisch

Bulimie Ursachen

- Vererbung, Lebensweise

- psychische Störungen und geringes Selbstwertgefühl, Impulsivität, Probleme in persönlichen Beziehungen

- ein Mangel an Serotonin, der zu schlechter Laune und als Folge von "feststellenden" Problemen führte

- langfristige Diäten , die zu Störungen in Lebensmitteln führten

- aktive körperliche Übungen

- der Wunsch nach Perfektionismus (das Bedürfnis nach Verbesserung)

- Gesellschaft für Schlankheit, als Standard (Modelle, Schauspielerinnen, Sänger) und als Konsequenz ein akutes Bedürfnis, sich in Form zu halten

- das Ergebnis des Abnehmens drückt auf die Fortsetzung einer Art Diät, um noch bessere Ergebnisse zu erzielen

- anhaltende depressive Störungen, erhöhte Angst, obsessive Gedanken und Handlungen булимия фото

Bulimie Symptome

- Zahnfleischproblem und Zahnschmelzschaden

- Dehydrierung des Körpers

- leichte Beschädigung der Finger, mit der der Patient Erbrechen verursacht

- Entzündung der Speiseröhre durch ständige emetische Wirkung

- unwillkürliche Krämpfe und Muskelzuckungen

- Darmstörungen ( Durchfall , Dysbiose ) durch übermäßigen Konsum von Abführmitteln

- Exazerbationen von Leber und Nieren

- hohe Wahrscheinlichkeit von Blutungen

- Verletzung des Menstruationszyklus

- Herzkrankheit

- neurasthenische Erkrankungen

Bulimie Konsequenzen

Die Folgen von Bulimie für den Körper sind sehr bedauerlich, und wenn Sie nicht anfangen, die Kranken zu behandeln, dann ist ein tödlicher Ausgang möglich. Im besten Fall entwickeln sich akute Herzinsuffizienz, Neurasthenie in allen Erscheinungsformen, Drogen- und Drogenabhängigkeit, Verlust des Lebensinteresses und Zerstörung mit Angehörigen aller Beziehungen.

Bulimie Behandlung

Wie kann man Bulimie loswerden, wenn man bereits an dieser Krankheit beteiligt ist und nicht aufhören kann? Seien Sie zunächst ehrlich zu sich selbst und entscheiden Sie endgültig: Wollen Sie das wirklich? Der zweite Schritt - vergessen Sie alle Arten von Diäten. Eine kleine Gewichtszunahme lohnt sich, um Bulimie ein für allemal zu vergessen. Von diesem Tag an wirst du alles essen, aber nach und nach und oft. Es ist notwendig, den Hunger zu täuschen und auf keinen Fall auf den Drang nach dem grundlegenden Instinkt - Hunger - zu warten. Das Essen sollte häufig sein, aber ohne mit einem Schweregefühl im Magen überzulaufen. Lehnen Sie sich bei Geburtstagen und anderen Festen nicht vollständig von Kampagnen ab. Versuch dich nicht, zumindest nicht zum ersten Mal.

Sehr gut helfen, sich in die Hände von Psychotherapie-Sitzungen, Beruhigungsmitteln, sowie Antidepressiva und Geduld von geliebten Menschen zu bekommen.