Donovanoz


донованоз Die Donovanose (inguinales Granulom, venerisches Granulom) ist eine klassische, langsam fortschreitende chronische Geschlechtskrankheit. Donovanosis tritt in jedem Alter auf, häufiger sind sie jedoch kranke Menschen beiderlei Geschlechts im Alter von 20 bis 40 Jahren (Verhältnis der Patienten Männer zu kranken Frauen - 6: 1). Die Krankheit ist in tropischen Ländern am weitesten verbreitet, insbesondere in Südafrika, Südindien, Papua-Neuguinea, in einigen Regionen Brasiliens und Australiens. In Europa ist die Donovanose extrem selten und eine "importierte" Krankheit. Zu den Faktoren, die zur Ausbreitung dieser Infektion beitragen, gehören hohe Umgebungstemperaturen und ein feuchtes Klima.

In den meisten Fällen tritt eine Infektion mit Donovanose sexuell auf (sehr selten zu Hause). Aufgrund der Tatsache, dass diese Krankheit leicht ansteckend ist, liegt das Infektionsrisiko beim Geschlechtsverkehr mit einer kranken Person zwischen 1 und 50%.

Donovanoz Symptome

Die Inkubationszeit der Donovanose beträgt ein bis zwölf Wochen. Im Anfangsstadium der Krankheit bildet sich auf der Haut der Geschlechtsorgane eine Papel (ein kleiner Knoten von roter Farbe), die nach zwei Tagen ulzeriert wird und an der Stelle ein schmerzloses, fleischiges rotes Geschwür mit einer samtigen Oberfläche bildet. Das Geschwür hat unebene, erhabene Ränder und eine Tendenz, leicht zu bluten. Mit fortschreitender Krankheit nimmt das Geschwür allmählich zu und erfasst alle großen Hautareale. Ein Anstieg der regionalen Lymphknoten wird nicht beobachtet. In einigen Fällen kann die Bildung von Pseudobubbles (subkutanen Knötchen, die als Folge der Proliferation von Granulationsgewebe gebildet und in der Inguinalregion lokalisiert sind) beobachtet werden. поражаются половые органы и кожа вокруг заднего прохода, однако иногда может встречаться поражение полости рта, шеи, лица и других областей. Meistens sind bei dieser Geschlechtskrankheit die Genitalorgane und die Haut um den Anus betroffen, aber manchmal können Mundhöhle, Hals, Gesicht und andere Bereiche betroffen sein. Mögliche Komplikationen der Donovanose: Verengung des Anus, Verengung der Vagina, Verengung der Harnröhre, Elephantia der Geschlechtsorgane

Donovanose-Behandlung

Die Behandlung dieser Krankheit besteht in der Einnahme von Antibiotika und Sulfanilamidpräparaten. Die wirksamsten Medikamente sind: Erythromycin, Tetracyclin, Sulfamethoxazol, Trimethoprim, Gentamicin, Chloramphenicol, Triamphenicol, Ceftriaxon und Azithromycin. Die Dauer der Behandlung von Donovanose beträgt drei Wochen bis drei Monate.