Hypothyreose


гипотиреоз Hypothyreose ist eine Erkrankung, die durch eine Abnahme der Thyroidhormonproduktion des Hormons Thyroxin verursacht wird, wodurch aufgrund des Fehlens von Schilddrüsenhormonen im Körper verschiedene systemische Störungen auftreten. Hypothyreose gilt als eine der häufigsten Erkrankungen des endokrinen Systems. Bei Erwachsenen ist die extreme Form von G. Myxödem, und bei Kindern - Kretinismus

Ursachen

Diese Krankheit unterscheidet sich primär und sekundär.

Primärer GI steht in direktem Zusammenhang mit beeinträchtigter Funktion und Struktur der Zellen direkt an der Schilddrüse selbst (chirurgische Eingriffe an der Schilddrüse, chronische Infektionen der Autoimmun-Natur, angeborene Anomalien etc.).

Sekundäres G. tritt aufgrund von Hypothalamus- und Hypophysenstörungen (traumatischen, Tumor- und infektiösen Läsionen) auf, wodurch die Sekretion des Schilddrüsen-stimulierenden Hormons der Hypophyse abnimmt.

In einer Reihe von dokumentierten Fällen sind die Ursachen von G. nicht klar - das ist die sogenannte idiopathische Hypothyreose

Symptome

Bei fast allen im menschlichen Körper vorkommenden Stoffwechselvorgängen (Protein, Lipid, basisch, Metabolismus von Mukopolysacchariden) treten merkliche Verlangsamungen auf.

In den meisten Fällen entwickelt sich diese Erkrankung im Anfangsstadium allmählich und fast unmerklich. . Geistige und körperliche Erschöpfung, allgemeine Schwäche, Schläfrigkeit, verminderte Leistungsfähigkeit, Gedächtnisverlust und Kopfschmerzen treten auf.

Veränderungen im menschlichen Körper bei Hypothyreose auftreten:

- Ein geschwollenes, blasses, maskiertes Gesicht. Ödeme und Eisprung der Augenlider. Die Sprache wird durch Ödeme der Zunge und der Stimmbänder unscharf und verlangsamt

- Die Sekretion von Schweiß- und Talgdrüsen nimmt ab, die Zerbrechlichkeit von Nägeln und Haaren tritt auf. Die Haut wird ödematös, dick und kalt (manchmal mit Ikterusausfluss)

- Entwicklung von Hypotonie (Blutdrucksenkung), Bradykardie (Herzfrequenz ist deutlich reduziert), Schmerzen und ganz unangenehme Empfindungen hinter dem Sternum und im Herzen. Selbst bei geringer körperlicher Anstrengung tritt Kurzatmigkeit auf

- Es gibt eine deutliche Abnahme des Appetits, es gibt Übelkeit und Blähungen. Galle in der Gallenblase stagniert (möglicherweise das Auftreten von Darmverschluss und die Bildung von Steinen) aufgrund einer Abnahme der Muskulatur des Gallengangs und des Darms

- Sauerstoffmangel aufgrund verminderter Belüftung der Lunge. и пневмонии. Es besteht eine Neigung zu Bronchitis und Lungenentzündung zu entwickeln. Reduziert die Ausscheidung von Flüssigkeit durch die Nieren

- Es gibt Hemmung, der Intellekt nimmt ab, die Rede verlangsamt sich, es kommt zu erhöhter Nervosität und Reizbarkeit. Schlaflosigkeit in der Nacht und Schläfrigkeit während des Tages. Verletzt die Empfindlichkeit der Gliedmaßen, gibt es Neuralgien, die von Muskelschmerzen begleitet werden

- Ca. 70% der Patienten haben eine verminderte Resorption von Vitamin B12 und Eisen im Gastrointestinaltrakt, wodurch sich die sogenannte "tyriogene Anämie" ausbildet und aufgrund der langsamen Absorption von Glukose Blutzucker

. - Reduziert das sexuelle Verlangen, es ist möglich, Unfruchtbarkeit zu entwickeln.

- Auch bei fast völligem Appetitmangel - die Patienten nehmen signifikant zu

- Bei Kindern kann sich G. als Verkürzung der Gliedmaßen und als Verzögerung des Skelettwachstums manifestieren

Mögliche Komplikationen

In einigen Fällen kann eine Hypothyreose zu schwerwiegenden Komplikationen führen: akute oder chronische Herzinsuffizienz, Kretinismus, Hypothyroidenkoma.

Hypothyroid Koma ist die schwerste und in einigen Fällen sogar tödliche Komplikation, die sich aufgrund der Tatsache entwickelt, dass eine Langzeitbehandlung nicht durchgeführt wurde. Oder es wurde durchgeführt, aber nicht qualitativ (ältere Frauen sind am stärksten betroffen). Symptome von hypothyroidem Koma:

- Vermindertes Wasserlassen

- Reduzierter Blutdruck

- Atmung und Herzschlag werden selten

- Haut kalt, trocken, ikterisch

Behandlung von Hypothyreose

Die Behandlung aller Formen von G. basiert auf der Verwendung einer Substitutionstherapie (synthetische Analoga von Schilddrüsenhormonen, Levothyroxin usw.). Der Effekt kommt bereits während des ersten Behandlungsmonats. Die Behandlung mit Schilddrüsenhormonen sollte sehr sorgfältig durchgeführt werden, und jeder Patient sollte individuell auf eine konstante Überwachung des EKGs, des Cholesterinspiegels, des Pulses und der Schmerzbeschwerden in der Region des Herzens eingestellt werden.

Die Dauer der Behandlung wird in Abhängigkeit von den Ursachen bestimmt, die die Entwicklung von G. und den allgemeinen Zustand des Körpers verursacht haben, und kann mehrere Monate oder Jahre und für das Leben sein.

Die Substitutionstherapie für arterielle Hypertonie oder Tachykardie wird mit synthetischen Schilddrüsenhormonen (Thyroxin, Thyroid, Thyreotom, Trijodthyronin, Thyreocomb, Thyreotomus-Forte) in Kombination mit P-Blockern (Tracicore, Anaprilin) ​​durchgeführt.

Für den Fall, dass ein Jodmangel vorliegt, wird es in der entsprechenden Dosierungsform und in einer für den jeweiligen Fall geeigneten Dosierung verordnet. Die Selbstmedikation mit Jod ist höchst unerwünscht, da bei einer falschen Dosierung die Aktivität von Jod den Zustand der Schilddrüse verschlechtern kann

Prophylaxe und Prognose

Vorbeugende Maßnahmen zur Verhinderung des Entstehens und der Entwicklung von Hypothyreose werden als Sanierung des Nasenrachenraums und Prävention und, falls erforderlich, qualitative Behandlung von Infektionskrankheiten angesehen.

Für Erwachsene mit einer angemessenen Auswahl angemessener Behandlung ist die Prognose des weiteren Lebens ziemlich günstig. Aber bei Kindern mit kongenitalem G. ist es auch bei optimaler Behandlung fast nie möglich, das normale Funktionieren des Gehirns wiederherzustellen, wodurch eine Kretinismusentwicklung möglich ist und die Wachstumsretardierung nicht ausgeschlossen ist.