Kreta


кретинизм фото Der Kretinismus ist eine Art Pathologie des endokrinen Systems, die mit einer Verletzung der adäquaten Funktion der Schilddrüse einhergeht, die meist eine kongenitale Anomalie ist. Der Kretinismus ist gekennzeichnet durch Demenz, sowie durch Abnormalitäten und die Verzögerung in der körperlichen und / oder geistigen Entwicklung. Die Krankheit wird durch die Art der Endemie und bestimmte Ausbrüche beobachtet.

Der Kretinismus ist in verschiedenen Teilen des Planeten endemisch, aber normalerweise in bergigen Gebieten. Zum Beispiel: die Pyrenäen, der Kaukasus, die Alpen, der Altai usw. Die Krankheit manifestiert sich in einer Kombination von Demenz mit Struma und bestimmten körperlichen Anomalien anderer Art. In den Tälern von Savoyen, in der Schweiz, in Kärnten und in einigen anderen Gebieten, manchmal sogar nicht in Gebirgen, gibt es Siedlungen, in denen die Mehrheit der Bevölkerung an Jodmangel leidet. Ein Teil davon stellt keine geistige Unterentwicklung dar und der andere Teil stellt im Gegenteil bedeutende Zeichen des Kretinismus dar.

Kretinismus verursacht

Kretinismus ist als Schilddrüse klassifiziert und der Hauptgrund für sein Auftreten ist ein Mangel an Schilddrüsenhormonen und eine Abnahme seiner Funktionen. Dies führt zu einer Verzögerung der geistigen und körperlichen Entwicklung einer Person.

Der Hauptgrund für das Auftreten von angeborenem Kretinismus ist natürlich der Mangel an Jod im Körper einer schwangeren Frau. Während der Schwangerschaft sollte eine Frau eine doppelte Dosis Jod erhalten, die für die normale Funktion der Schilddrüse notwendig ist. Wenn sie in einem bestimmten Gebiet lebt, in dem es an Jod fehlt und es nicht mit Nahrungsmitteln ausgleichen kann (Hypovitaminose, unzureichende oder unausgewogene Ernährung), kann der Fötus auch an Jodmangel leiden. Daher ist Kretinismus bei Kindern oft auch mit einem Mangel an Jod und gestörter Arbeit des endokrinen Systems verbunden.

Auch Autoimmunerkrankungen bei Schwangeren und Feten werden neben der Störung der Entwicklung der Schilddrüse in der Embryonalzeit als Ursache des Kretinismus bei Kindern angesehen. Der Fötus kann eine solche Pathologie haben wie die Abwesenheit der Schilddrüse. In der Regel werden solche Kinder kritisch von geringem Gewicht und Körpergröße mit offensichtlichen Zeichen und Entwicklungsstörungen geboren. Ihr Leben ist in der Regel von kurzer Dauer. Aber solche Fälle sind selten, denn auch im Mutterleib mit Hilfe der Ultraschalltherapie ist es möglich, Verstöße bei der Entwicklung des Fötus zu vermuten. Auch die Verabreichung von schwangerem Blut an die fetale Pathologie wird vermuten, dass etwas mit seiner Entwicklung mit einer Anomalie wie dem Fehlen einer Schilddrüse falsch ist, da der gesamte hormonelle Hintergrund des Fötus vom endokrinen System abhängt.

Hypoplasie und Ektopie der Schilddrüse können auch die Ursache für Kretinismus sein. Wenn die schwangere Frau während der Geburt des Kindes eine Therapie mit thyreostatischen Arzneimitteln erhält, kann dies die Entwicklung des Fötus beeinträchtigen. Endemische Struma manifestiert sich mit der langsamen Entwicklung von Kretinismus, insbesondere Kretinismus bei Kindern. In keinem Fall kann die Verzögerung der Entwicklung des Kindes ignoriert werden, vor allem beim Besuch von Kindergarten und Grundschule.

Es wird auch angenommen, dass die Ehe zwischen unmittelbaren Verwandten eine Pathologie in der Entwicklung des Fötus in Form von Kretinismus hervorruft.

Es wird festgestellt, dass die Schwere des Kretinismus von der Menge an Jod abhängt, die mit Nahrung verzehrt wird. Es gibt Daten über bestimmte Populationen, die eine anhaltende Neigung zur Geburt mit angeborener Hypothyreose haben . Denn es ist offiziell festgestellt, dass die Prävalenz des Kretinismus in den meisten Fällen in jenen Gebieten gefunden wird, in denen ein Defizit an Jod in Lebensmitteln besteht.

Kretinismus Symptome

Im makroskopischen Bild werden Asymmetrie und Mikrozephalie des Gehirns, eine kleine Anzahl von Windungen, eine Verdickung der weichen und harten Meningen aufgedeckt. Die Hohlräume der Hirnventrikel sind etwas vergrößert und mit Flüssigkeit gefüllt, das Ependym verdickt. Das Gewicht des Gehirns ist verändert.

Das mikroskopische Bild des Gehirns mit Kretinismus ist größtenteils unbekannt. Oft gibt es chronische Veränderungen des degenerativen Zelltyps in den Ganglien. Es gibt keine eindeutigen histologischen Veränderungen in der Schilddrüse. Oft sind degenerative und atrophische Prozesse im Parenchym der Drüse und Proliferation des Bindegewebes sichtbar.

Die Zeichen des Kretinismus treten in Form von Gesichtsanomalien und Wachstumsstörungen auf, die sowohl die Knochen des Skeletts als auch die Weichteile betreffen. Wachstumsstörungen sind besonders ausgeprägt bei Kretinen ohne Manifestation von Kropf - sie haben Zwergwuchs; aber in Kropf in Kretinen wird in den meisten Fällen eine ziemlich scharfe Verzögerung des Wachstums beobachtet. Corms sind normales Wachstum geboren, aber wegen der verspäteten Schließung der Nähte (epiphyseal), dauert ihr Wachstum bis zu 25-30 Jahren.

Röntgenaufnahmen zeigen eine Verzögerung der Ossifikation: das spätere Auftreten von Knochenkernen an den oberen Gliedmaßen und die verspätete Schließung von Schädel- und Epiphysennähten. Wenn wir über die Proportionen des Körpers sprechen, dann finden in nur einem Viertel der Fälle die richtigen Proportionen und die Struktur der Knochen statt. Aber zu anderen Zeiten hat der Körper ein unangenehmes Aussehen und falsche Proportionen, weil nicht alle betroffenen Knochen den gleichen Grad an Wachstum haben, sie sind falsch; Extremitäten in Bezug auf den Körper hinken der Entwicklung am meisten hinterher: Sie sind massiv, kurz, Gelenke verdickt, verdreht, Arme von Knochen breit und Füße nach innen gewandt.

Knochen von Kretinen unterscheiden sich in übermäßiger Härte; Von anderen Skelettfehlern können Ankylose, Beckenverengung, Skoliose, Abflachung und Verkürzung des Femurkopfes festgestellt werden.

Pathologien in der Struktur des Gesichts zu den Proportionen des Skeletts haben eine charakteristische Reflexion in der Anatomie der Nase. Aufgrund der allgemeinen Verzögerung des Knochenwachstums wird die Schädelbasis verkürzt, was dazu führt, dass sich die Nasenwurzel nicht nach vorne wölbt, sondern abgeflacht und versenkt bleibt und auch als Sattelnase bezeichnet wird.

Der Abstand zwischen den Ecken (inneren) Schlitzen des Auges ist größer als der Abstand in der Norm. Nase breit, kurz, mit breiten Nasenlöchern, abgeflacht. Der vordere Teil unterscheidet sich in der Breite, die viel höher als die Höhe ist, und es gibt auch eine Asymmetrie.

Der Hirnteil des Schädels unterscheidet sich auch in dieser kleinen oder größeren Größe. Das Gewicht des Gehirns in Bezug auf die Wachstumsverzögerung ist groß. Augenlider, Lippen, Wangen und Stirn sind ödematös und geschwollen. Das Gesicht hat abgerundete Formen.

Die Haut der blassen Farbe, dick, trocken, ähnelt den Auswirkungen des Myxödems. Die gleiche Haut wird oft an Gesicht, Händen und Hüften beobachtet. Die Füße und Bürsten sind in Form von Pads verdickt. Auf der Stirn gibt es Querfalten, die dem Gesicht ein seniles Aussehen verleihen.

Das Haar am Körper ist spärlich. Haar borstig, grob, dunkel in der Farbe, Nägel brüchig und brüchig. Wenn Sie zu dieser niedrigen Stirn Position, große Lippen und Mund, Zunge, Ohren, scharf vorspringenden Wangenknochen, Sabbern hinzufügen, können Sie einen expliziten Prototyp eines Cretins bekommen.

Die Zeichen des Kretinismus sind auch: chronische Bindehautentzündung , die infolge der pathologischen Konfiguration der Nase, des kurzen Halses, des runden Bauches, der Nabelhernie, der vorwärts gebeugten Vorderwand infolge eines beeinträchtigten Abflusses der Tränenflüssigkeit entsteht. Der Kropf tritt nicht bei allen Leuten mit Kretinismus auf, aber dennoch ist der Prozentsatz seiner Verfügbarkeit größer als die Abwesenheit.

Kropf mit Kretinismus kann eine gigantische Größe erreichen. Es kann hart oder weich in der Konsistenz sein. Atrophische und sklerosierende Prozesse finden sich in der Schilddrüse. Sexualdrüsen im Kretinismus haben auch Unregelmäßigkeiten in ihrer Arbeit. Sie zeigen Anzeichen von Atrophie. Innere und äußere Genitalien mit Kretinismus sind schlecht entwickelt: der Penis ist klein, kleine Hoden, oft gibt es Kryptorchismus (bei Männern); Gebärmutter infantiler Größe, zystisch degenerierte Ovarien, später einsetzende Menstruation mit schlankem Charakter, schlaffe Brustdrüsen (bei Frauen). Frauen mit Kretinismus sind unfruchtbar, oder sie haben einen hohen Prozentsatz an Frühgeburten und Totgeburten. Selten hat ein Kind eine solche Mutter voll geboren.

Anzeichen von Kretinismus werden auch als Verletzungen in der Arbeit des Herzens angesehen. Große Struma kann zu einer Stagnation der Blutzirkulation in einem kleinen Kreis führen, was zu einer Insuffizienz und Erweiterung des Herzens führt. Das klinische Bild von Blut ist nicht stabil. Häufig wird eine Anämie festgestellt: Die Anzahl der Blutzellen und des Hämoglobins ist verringert. Thrombozyten sind erhöht. Der Gehalt an Iod im Blut beträgt im Durchschnitt 0,003 mg pro 100 ml Blut anstelle von 13 mg, was niedrig ist. Der Stoffwechsel ist reduziert. Das Wasserlassen ist vermindert, oft wird eine Verzögerung des Salz- und Proteinstoffwechsels beobachtet. Ein charakteristisches Phänomen ist ein niedriger Jodgehalt in der Schilddrüse, die optimale Menge wird jedoch mit dem Urin belegt.

Patienten haben auch chronische Verstopfung . Kreter leiden in fast der Hälfte der Fälle unter Hörverlust, seltener ist taubstumm. Die Abnahme der Hörleitfähigkeit ist mit einer Störung der Struktur des Labyrinths im Mittelohr verbunden, und dies kann auch auf den Prozess der Degeneration und Verzögerung bei der Entwicklung von akustischen kortikalen Zentren zurückzuführen sein.

Was die Sehkraft anbelangt, so wird beim Kretinismus Strabismus als häufiges Phänomen angesehen, etwas seltener ist die Verengung des Gesichtsfeldes; der Tastsinn und der Geruch werden reduziert.

Die Kretins haben einen lockeren und ungeschickten Gang. Kinder fangen an, selbstbewusste Schritte nur zu fünf Jahren zu machen. In schweren Fällen können sie sich im Allgemeinen kaum bewegen und kriechen; es ist auch mit Knochenpathologie und Muskelschwäche verbunden, aber die Rolle der neuralen Koordination spielt hier eine bedeutende Rolle.

Klare Zeichen von Kretinismus sind psychische Störungen, die von verschiedenen Formen der Demenz reichen, zum Beispiel Idiotie, die mit leichter Schwäche endet.

Manchmal gibt es überhaupt keine Pathologien in der mentalen Entwicklung, aber aufgrund des schlecht entwickelten Hörens und Sprechens kann eine Illusion von Demenz erzeugt werden.

Wie auch immer das Stadium der Demenz bei Kretinen aussieht, ihr Verlauf ist immer träge; selten kann es Angst und Erektion geben. Deshalb lernen Kinder mit Kretinismus nicht gut, oft ohne das Material zu beherrschen, das sie abgedeckt haben. In Kretinen ist das Gedächtnis meist mechanischer Natur. Es ist erhalten, aber manchmal gibt es Hyperämie. In schweren Fällen von Kretinismus ist das Sprechen stark gestört: Die Patienten erzeugen unartikulierte Laute, in denen ihre Emotionen ausgedrückt werden. Viele Patienten stottern und lispeln.

Im Allgemeinen ist die emotionale Erregbarkeit in Cretinen vernachlässigbar. Die Stimmung ist gewöhnlich apathisch oder phlegmatisch. Meistens sind die Patienten gutmütig, zärtlich und zeigen eine starke Bindung an ihre Familie. Gleichzeitig sind sie ziemlich ängstlich und empfindlich. Wutangriffe auf sie schnell genug passieren oder stattfinden. Das sexuelle Verlangen oder die Libido in ihnen ist vermindert oder gar nicht vorhanden. Aber es lohnt sich, daran zu erinnern, dass es nur aus einem einzigen Grund sehr schwierig ist, Kretinismus zu diagnostizieren.

Kretinismus Behandlung

Der Verlauf des Kretinismus hat einen chronischen Charakter. In einigen Fällen kann es zu einer Verbesserung oder Verschlechterung (wegen der übertragenen bakteriellen Infektionen) kommen. Creti leben selten mehr als 30-40 Jahre, aber im Alter von 30 Jahren wird der Kropf bei den meisten Patienten kleiner, die Form der Schwellung nimmt ab. Ihr Verhalten wird etwas lebhafter.

Die Behandlung von Kretinismus mit Arzneimitteln für die Schilddrüse erfolgt in Fällen der Früherkennung der Krankheit, in anderen Fällen ist eine solche Therapie praktisch unwirksam. Ein viel größerer Effekt kann erreicht werden, wenn sich später Anzeichen von Kretinismus zeigen. Die Ernennung von Drogen mit Kretinismus ist seit langem in Form von Levothyroxin und Triiodothyronin etabliert. Diese Medikamente werden als Schilddrüsenhormone bezeichnet. Sie gleichen den Mangel an Schilddrüsenhormonen aus. Thyroidin wird in der Anfangsdosis, je nach Alter, für Erwachsene mit 0,1 g für 3 Stunden verschrieben. am Tag; Kinder von 1 Jahr bis 2 mg 3 r. am Tag; Kinder von 2 Jahren bis 5 mg dreimal täglich mit einem allmählichen Anstieg der Dosis von 1 mg. Nach einer Woche Behandlung wird die Dosis um 10-20 mg pro Tag erhöht. Nach 2 Monaten ab Therapiebeginn wird die Behandlung mit der optimalen Dosierung von 0,1 g pro Tag verschrieben. Es ist wichtig, den Zustand des Patienten zu überwachen. Der Kretinismus bei Kindern wird von der Verabreichung von Jodpräparaten begleitet. Alle Patienten sollten eine ausgewogene Ernährung erhalten.

Die Hauptverhinderung dieser Krankheit wird als ausreichende Aufnahme von Jod während der Schwangerschaft betrachtet. Zweck der vorbeugenden Dosierung von Jod- und Vitamin-D-Präparaten bei Kindern. Vitamin D verhindert den Zustand von Rachitis und stärkt das Skelett des Skeletts. Außerdem ist es wichtig, im Säuglingsalter Kinder zu stillen, was nicht nur dazu dient, endemische Struma und infolgedessen Kretinismus zu verhindern, sondern auch die meisten Krankheiten zu verhindern.