Mutterschaft Krankheit


Рожа Erysipel (Erysipel) ist eine ziemlich schwere Infektionskrankheit, die durch entzündliche Hautläsionen und allgemeine Vergiftungen des Körpers verursacht wird.

Der Erreger von Erysipelas ist Erysipelas Streptococcus, stabil außerhalb des menschlichen Körpers (ziemlich gut toleriert niedrige Temperatur und Trocknen, stirbt nur wenn 30 Minuten auf 56 ° C erhitzt).

Im Alter von 20 bis 30 Jahren leiden Erysipel hauptsächlich an Männern, die aufgrund ihrer beruflichen Tätigkeit mit der Kontamination und Mikrotraumatisierung der Haut (Erbauer, Fahrer, Lader etc.) in Verbindung gebracht werden. Aber in der älteren Altersgruppe (nach 40 Jahren) ist die Mehrheit der Patienten mit Erysipel Frauen

Ursachen

Die Hauptursache dieser Erkrankung ist das Eindringen von Streptokokkeninfektionen durch die geschädigte Haut (Abschürfungen, Intertrigo, Kratzer, Kratzer). Laut statistischen Daten sind etwa 15 Prozent der Menschen Träger dieser Infektion, ohne jedoch krank zu werden, da die Entwicklung des Erysipel durch bestimmte Faktoren hervorgerufen werden sollte oder für diese Krankheiten prädisponieren sollte.

Faktoren, die das Auftreten von Rogers auslösen:

- Eine starke Veränderung der Körpertemperatur (Überhitzung und Hypothermie)

- Verletzung der Hautintegrität (Risse, Intertrigo, Kratzer, Abschürfungen, Kratzer, Nyxes)

- Prellungen und Verletzungen

- Sonnengerbung

Prädisponieren des Auftretens der Roger-Krankheit:

- Diabetes mellitus

- Krampfadern

- Krankheiten der Lymphknoten

- Fußpilz

- Chronische somatische Krankheiten, die die allgemeine Immunität des Körpers verringern

, кариес, синусит, тонзиллит, отит – при Роже лица; трофические язвы и тромбофлебит – при Роже конечностей) - Schwerpunkte der chronischen Streptokokkeninfektion ( Parodontitis , Karies, Sinusitis, Mandelentzündung, Otitis - bei Gesichtsbecher, trophischem Geschwür und Thrombophlebitis - mit Roger-Gliedmaßen)

Symptome

In fast allen Fällen beginnt die Krankheit akut:

- Es gibt eine allgemeine Schwäche des Körpers Рожа1

- Es gibt Muskel- und Kopfschmerzen

- Oft gibt es Übelkeit und Erbrechen

- Körpertemperatur steigt auf 39 * -40 * C

- Shivers erscheinen

In schweren Fällen von Läsionen können Krämpfe, Delirium, Irritationen der Hirnhäute auftreten.

Innerhalb eines Tages nach den ersten Manifestationen der Erkrankung treten auch lokale Symptome hinzu: Rötung, Brennen, Schwellung und Schmerzen des betroffenen Hautbereichs.

Durch die Natur der Niederlage des Erysipel ist unterteilt:

- Erythematöse Form (Rötung und Schwellung der Haut)

- Hämorrhagische Form (Durchlässigkeit von Blutgefäßen und deren Blutung)

- Bullöse Form (auf der betroffenen Haut erscheint seröses Exsudat mit Blasen gefüllt)

Nach dem Grad der Vergiftung sind die Erysipel unterteilt in: mild, mittel und schwer.

Durch die Vielzahl der Vorkommen von Erysipel wird unterteilt in: primär, wiederkehrend und repetitiv.

Je nach Prävalenz lokaler Läsionen wird das Erysipel unterteilt in:

- Lokalisiert (Kopf, Rücken, Gesicht, etc.)

- Wandern (bewegt sich von einem Ort zum anderen)

- Metastatic

Erythematöse Form von Erysipel

Die betroffene Stelle der Haut ist durch Rötung (Erythem), Wundsein und Schwellung gekennzeichnet. Die Rötung hat in diesem Fall eine einheitliche helle Färbung, klare Grenzen und ist anfällig für periphere Verteilung. Der betroffene Bereich erhebt sich über der Haut und hat unregelmäßig geformte Kanten

Erythematöse-hämorrhagische Form von Erysipel

Diese Form der Erkrankung tritt mit fast denselben Erscheinungen auf wie die erythematöse Form, mit der Ausnahme, dass in einigen Fällen an der Stelle des Erythems Blutungen in den betroffenen Hautstellen auftreten können

Erythematös-bullöse Form von Erysipel

Diese Krankheitsform beginnt ebenso wie die erythematöse Form, jedoch innerhalb von drei Tagen nach der Läsion - an der Stelle des Erythems tritt eine Ablösung der oberen Hautschicht auf, und an dieser Stelle bilden sich Bläschen, die mit transparenten Gehalten verschiedener Größen gefüllt sind. Später platzen diese Bläschen auf und bräunliche Braun erscheinen an den Orten, wo sie gefunden werden. In einigen Fällen treten an den Stellen der Blasen Erosionen auf, die sich später in trophische Geschwüre umwandeln lassen

Bullous-hämorrhagische Form von Erysipel

Diese Form ist in ihren Erscheinungsformen der erythematös-bullösen Form fast vollständig ähnlich, mit dem einzigen Unterschied, dass die Bläschen an der Stelle des Erythems mit blutigen (hämorrhagischen)

Primäre Erysipel sind am häufigsten auf dem Gesicht und wiederkehrend - auf den unteren Gliedmaßen lokalisiert.

Wiederkehrendes Erysipel wird im Falle seines wiederholten Auftretens während zwei Jahren an einem Ort der Anfangsniederlage betrachtet. , синуситы, варикозная болезнь вен, хронические тонзиллиты и пр.). Es entsteht durch unzureichende Behandlung oder Präsenz im Körper von Provokation Komorbiditäten (Mykosen, Diabetes mellitus , Sinusitis, Krampfadern, chronische Mandelentzündung, etc.).

Wiederholtes Erysipel entwickelt sich in zwei (oder mehr) Jahren nach der vorangegangenen Krankheit

Behandlung

Die Behandlung dieser Krankheit hängt direkt von der Form und der Vielzahl der Krankheit, dem Grad der Vergiftung und dem Vorhandensein von Komplikationen ab. Die meisten Patienten mit leichter und mäßiger Form von Erysipel werden ambulant behandelt. Bei einem obligatorischen Krankenhausaufenthalt in der Abteilung für Infektionskrankheiten benötigen Patienten mit solchen Indikationen:

- Kinder oder Alter

- Das Vorhandensein von schweren Begleiterkrankungen

- Schwerer Verlauf der Krankheit

- Häufige Wiederholungen

Bei der komplexen Behandlung von Patienten ist die antimikrobielle Therapie der wichtigste Ort bei der Diagnose von Erysipel. Bei der Behandlung unter polyklinischen Bedingungen werden Tablettenantibiotika verschrieben:

- Oletetrin, Doxycyclin, Spiramycin, Erythromycin (Verlauf von 7 bis 10 Tagen)

- Ciprofloxacin (Verlauf von 5 bis 7 Tagen)

- Azithromycin

- Rifampicin (Verlauf von 7 bis 10 Tagen)

In einem stationären Setting erfolgt die Behandlung von Erysipel mit Benzylpenicillin für 7 bis 10 Tage. Im Falle eines schweren Verlaufs der Krankheit und der Entwicklung von Komplikationen kann eine Kombination von Benzylpenicillin und Gentamicin möglich sein, ebenso wie die Ernennung von Cephalosporinen.

Bei Patienten mit Erysipel werden zwei bis vier Wochen eine komplexe Vitaminaufnahme verordnet. Bei schwerer Erkrankung wird eine intravenöse Entgiftungstherapie durchgeführt (Kochsalzlösung + Hämodesie + 5% Glucoselösung + Reopolyglucin + 5-10 ml 5% ige Ascorbinsäurelösung). Verschrieben auch fiebersenkende, Herz-Kreislauf-und Diuretika.

Während einer akuten Periode werden UFO und UHF den von Entzündung betroffenen Stellen zugeordnet, gefolgt von Naphthalan oder Paraffin (Ozokerit).

Lokale Behandlung wird nur mit der bullösen Form von Erysipel durchgeführt. Eine der Ränder des Bullen wird eingeschnitten und Bandagen mit einer Lösung von Furacilin oder Rivanol werden auf den Fokus der Entzündung angewendet. Zukünftig werden Mangan-Vaseline-Verbände sowie Bandagen mit Shostakovskis Balsam oder mit Ectericin eingesetzt. Lokale Behandlung sollte mit physiotherapeutischen Verfahren abgewechselt werden.