Herz-Kreislauf-Versagen


сердечно сосудистая недостаточность фото Herz-Kreislauf-Versagen ist ein akuter Zustand des Körpers, der durch die Prozesse der Beeinträchtigung der Herzfunktionen in Form von Pumpen von Blut und Regulierung seiner vaskulären Zustrom an das Herz selbst verursacht wird. In der Regel gibt es eine akute Form von Herz-Kreislauf-Versagen und Herzinsuffizienz linke und rechte Hälfte des Herzens.

Das Konzept der "Herzinsuffizienz" schließt solche Zustände ein, die durch Verstöße gegen die Stadien des Herzzyklus gekennzeichnet sind, die dadurch zur Ursache der Abnahme der Schlaganfälle und des Herzvolumens werden. Zusätzlich kann CB nicht alle notwendigen Gewebevoraussetzungen bereitstellen. In ähnlichen Situationen wird OSS als Folge einer Lungenembolie, einer vollständigen atrioventrikulären Blockade, eines Myokardinfarkts gebildet. Eine chronische Form des kardiovaskulären Versagens wird bei einem langsamen Fortschreiten der Grunderkrankung beobachtet.

Das Konzept der "vaskulären Insuffizienz" erklärt sich durch eine unzureichende Durchblutung in peripheren Gefäßen, die durch einen niedrigen Blutdruck und eine beeinträchtigte Blutversorgung von Gewebe und / oder Organen gekennzeichnet ist. Dieser Zustand kann sich aufgrund des plötzlichen Auftretens einer verringerten Menge primärer Füllung peripherer Blutgefäße entwickeln und manifestiert sich durch Synkope, Kollaps und manchmal Schock.

Herz-Kreislauf-Versagen der Ursache

Diese Krankheit - eine besondere nosologische Form, die die Niederlage des Herzens einer organischen Natur widerspiegelt. Dies führt zu einer Störung der Arbeit des ganzen Organismus, da die minderwertige Arbeit des Herzens und der Blutgefäße die Entwicklung von Ischämie verursacht, was zu einem teilweisen Verlust ihrer Funktionen führt.

Am häufigsten tritt ein kardiovaskuläres Versagen bei Menschen im fortgeschrittenen Alter auf sowie bei Personen, die lange Zeit an Herzfehlern leiden. Dies gilt als die Hauptursache für die Entstehung der Krankheit, da sie bei der SS zu schnell zu einer Dekompensation führt. Die Hauptfaktoren, die zur Entstehung von kardiovaskulärer Insuffizienz beitragen, sind jedoch eine erhöhte funktionelle Belastung aufgrund von Verletzungen der Hämodynamik.

In den meisten Fällen sind die Ursachen dieser pathologischen Erkrankung bei der älteren Bevölkerung langfristige arterielle Hypertonie, verschiedene Klappenfehler, IHD , Herzpathologien der infektiösen Ätiologie und genetische Prädisposition. Alle diese Krankheiten sind in der Regel durch ihre Entwicklungsursachen charakterisiert, aber diese Faktoren der nosologischen Natur sind Faktoren, die eine Herz-Kreislauf-Insuffizienz verursachen.

Zum Beispiel ist die Entstehung dieser Pathologie vor dem Hintergrund der arteriellen Hypertension auf die Verengung der peripherischen Behälter, die erhöhte Kontraktionsfähigkeit des Herzens, die Hypertrophie des Herzmuskels des LV in Zusammenhang mit der erhöhten Herztätigkeit, die Dekompensation des hypertrophierten Herzmuskels, die Entwicklung der IHD, das Erscheinen der ersten Merkmale der Atherosklerose, die LV-Dilatation zurückzuführen. Somit werden alle Ursachen, die zu Koronararterienerkrankung, Bluthochdruck, Atherosklerose führen, sich immer auf provozierende Faktoren der kardiovaskulären Insuffizienz beziehen.

Das Auftreten von Synkopen als eine Form von kardiovaskulärer Insuffizienz kann durch rasches Aufsteigen zum Beispiel bei jungen Frauen mit asthenischer Konstitution erleichtert werden; Schreck und längerer Aufenthalt in einem stickigen Raum. Ein prädisponierender Faktor dieser Erkrankung kann die übertragene infektiöse Pathologie, verschiedene Arten von Anämie und Überarbeitung sein.

Aber die Entwicklung des Zusammenbruchs kann durch schwere Formen verschiedener Krankheiten, wie Sepsis, Peritonitis, akuter Pankreatitis , Lungenentzündung, beeinträchtigt werden. Vergiftungen mit Pilzen, Chemikalien und Medikamenten können auch mit einem starken Blutdruckabfall einhergehen. Auch Kollaps wird nach Verletzungen durch Elektrizität beobachtet und wenn der Körper überhitzt.

Herz-Kreislaufversagen Symptome

Die Klinik der Herz-Kreislauf-Insuffizienz besteht aus ihren Formen des pathologischen Prozesses: OCH (Ursache - Myokardinfarkt ) und CHF. In der Regel sind diese Formen in linksventrikuläre Herz-Kreislauf-Insuffizienz, rechtsventrikulär und total unterteilt. Sie alle sind durch ihre Zeichen charakterisiert und unterscheiden sich in allen Stadien der Entstehung pathologischer Störungen im Herzen. Darüber hinaus wird die Erkrankung als kardiovaskuläres Versagen bezeichnet, da im Schädigungsprozess nicht nur das Myokard, sondern auch die Gefäße betroffen sind.

Die Symptomatik der Erkrankung ist in klinische Manifestationen von akutem CH, chronischem CH und dem Fehlen von rechten und linken Ventrikeln sowie der Gesamtform der Insuffizienz unterteilt.

Bei akutem Herz-Kreislauf-Versagen gibt es Schmerzen, die Angina pectoris und dauert mehr als zwanzig Minuten. Der Grund, der zur Entwicklung von DOS beiträgt, ist ein Herzinfarkt. Es ist gekennzeichnet durch allgemeine Symptome einer Beeinträchtigung der Durchblutung im linken Ventrikel. In der Regel wird der Schmerz im Herzen bemerkt, und hinter dem Brustbein liegt eine Schwere, ein schwacher Füllimpuls, Atembeschwerden, Zyanose der Lippen, im Gesicht und an den Extremitäten. Ein schreckliches Symptom ist ein Husten aufgrund von Schwellung der Lunge.

Für die Klinik der chronischen kardiovaskulären Insuffizienz sind Dyspnoe, Schwäche, Schläfrigkeit, Drucksenkung, Asthmaanfälle vom Herztyp, Ödeme durch das BCC, Schwindel mit Übelkeit und Erbrechen, kurzzeitiges Ohnmachten typisch.

Die Symptomatik der LVF beruht auf einem charakteristischen Symptom in Form von Dyspnoe, die vor allem nach körperlicher Anstrengung oder emotionalem Stress beobachtet wird. Zusätzlich werden die oben aufgeführten Eigenschaften hinzugefügt. Bei Dyspnoe im Ruhezustand ist Herz-Kreislauf-Versagen durch die Endphase gekennzeichnet.

Für PZHN ist die Ödembildung im BCC typisch. Das meiste Ödem erscheint auf den Beinen, und dann gibt es eine Schwellung der Bauchhöhle. Gleichzeitig zeigen sich Schmerzen in der Hepatomegalie als Folge einer Stagnation in der Leber und in der Pfortader. Es sind diese Zeichen, die zur Entwicklung von Aszites beitragen, deshalb dringt die Flüssigkeit aufgrund des erhöhten Blutdrucks in die Höhle des Bauchfells ein und beginnt sich dort zu akkumulieren. Daher der Name des pathologischen Prozesses "stagnierendes CH".

Die gesamte kardiovaskuläre Insuffizienz weist alle Anzeichen von PLV und PZHN auf. Dies kann durch die Tatsache erklärt werden, dass Dyspnoe dem Ödemsyndrom hinzugefügt wird, sowie Zeichen, die durch Lungenödem, Schwäche und Schwindel gekennzeichnet sind.

Grundsätzlich ist kardiovaskuläre Insuffizienz durch drei Grade des Verlaufs des pathologischen Prozesses gekennzeichnet.

Auf dem ersten Grad gibt es schnelle Ermüdung, häufigen Herzschlag und Schlafstörung. Auch gibt es erste Anzeichen von Atemnot und häufiger Herzschlag nach einigen körperlichen Bewegungen.

Beim zweiten Grad der kardiovaskulären Mangelhaftigkeit, sind die Symptome des ersten Grades von der Reizbarkeit, den unangenehmen Empfindungen im Herzen begleitet, wird die Dyspnoe stärker und entsteht sogar im Moment der Konversation.

Im dritten Grad wird die Intensität aller vorherigen Symptome noch stärker, und es werden auch objektive Zeichen bemerkt. In der Regel schwillt am Fuß des Abends die Hepatomegalie an, die Harnausscheidung nimmt ab, es werden Spuren von Eiweiß, Harn in der Haut und Nykturie mit charakteristischer Diurese nachts beobachtet. Weitere Ödeme breitet sich im Körper aus, Hydrothorax, Aszites und Hydropericardien werden beobachtet, Blutstauung in den Lungengefäßen mit charakteristischem Wet Rales, Husten mit blutigem Sputum in einigen Fällen. Die Diurese nimmt ebenfalls stark ab, was zu einem suburhemischen Zustand führt, die Leber verursacht Schmerzen und fällt in den Bauch, die Haut hat eine subkutane Farbe, Meteorismus bildet sich und Verstopfung wechselt sich mit Durchfall ab.

Bei der körperlichen Untersuchung des Herzens werden die vergrößerten Grenzen seiner Höhlen diagnostiziert, der Lärm jedoch geschwächt. Auch Extrasystolen und Herzrhythmusstörungen, Lungeninfarkt in Form von Hämoptysen, eine leichte Temperaturerhöhung, ein gedämpftes Schlaggeräusch über den Lungen und ein vorübergehendes Lärm der Pleura-Reibung. Patienten mit solchen Symptomen befinden sich in einer halb sitzenden Position (Orthopnoe).

Herz-Kreislauf-Versagen bei Kindern

Dieser Zustand im Kindesalter ist durch eine gestörte Durchblutung gekennzeichnet, die durch zwei Faktoren bedingt ist: eine Abnahme der Fähigkeit des Herzmuskels, sich zusammenzuziehen (Herzinsuffizienz) und eine Abnahme der Belastung peripherer Gefäße. Es ist die letztere Bedingung, die Herz-Kreislauf-Versagen darstellt. Es ist häufiger bei gesunden Kindern in isolierter Form mit Asympathikotonie und auch als primäres Vorherrschen der parasympathischen Natur des vegetativen Teils des zentralen Nervensystems. Die Manifestationen der kardiovaskulären Mangelhaftigkeit können jedoch sekundären Charakter haben und entwickeln sich als Folge verschiedener Infektionen, pathologischer Prozesse des endokrinen Systems, Erkrankungen nicht-infektiöser Ätiologie mit chronischem Verlauf.

Die führenden klinischen Anzeichen von Herz-Kreislaufversagen bei Kindern sind: Blanchieren mit möglichem Schwindel und vaso-vagalem Ohnmacht. Bei Zeichen einer Herzinsuffizienz, die durch Kurzatmigkeit, Tachykardie, Hepatomegalie, periphere Ödeme, Stauung gekennzeichnet ist, während das Herz mit lauten Herztönen verbreitert ist und die kontraktile Funktion des Myokards beeinträchtigt ist. Somit bestimmt die Kombination beider Formen der Kreislaufinsuffizienz eine charakteristische Erkrankung, wie beispielsweise eine kardiovaskuläre Insuffizienz.

Diese Bedingung bei Kindern ist auf Verletzungen der Hämodynamik innerhalb des Herzens und der Peripherie als Folge einer Abnahme der Fähigkeit des Herzmuskels zurückzuführen, sich zusammenzuziehen. In diesem Fall ist das Herz nicht in der Lage, den Blutfluss aus den Venen in eine normale Herzleistung zu übertragen. Diese Tatsache ist die Grundlage aller klinischen Symptome der Herzmangelhaftigkeit, die bei Kindern in zwei Formen ausgedrückt wird: akut und chronisch. Kinder OSN entwickelt als Folge von Herzinfarkt, Klappenfehler, Rissbildung von LV-Wänden, und kompliziert auch CHF.

Zu den Entwicklungsursachen bei Kindern mit Herz-Kreislauf-Insuffizienz gehören Herzfehlbildungen mit kongenitaler Ätiologie (Neugeborene), Myokarditis mit Früh- und Spätmanifestation (Kleinkindalter), Klappenfehler erworbenen Charakters, akute Myokarditis.

Herz-Kreislauf-Versagen bei Kindern ist in linksventrikulärer Läsion und rechtsventrikulären klassifiziert. Sehr oft kann man jedoch eine totale (gleichzeitige Verletzung) von CH finden. Darüber hinaus umfasst die Krankheit drei Phasen der Niederlage. Bei der ersten wird die latente Form der Pathologie bemerkt und wird nur bei der Ausführung der physischen Handlungen offenbart. Bei der zweiten Stagnation in der ICC und (oder) in der CCB, gekennzeichnet durch Symptome in Ruhe. In der zweiten Stufe (A) ist die Hämodynamik in einem der CC recht schwach gestört und in der zweiten Stufe (B) kommt es zu einer tiefen Störung der hämodynamischen Prozesse, die beide Kreise betrifft (MKK und CCB). Die dritte Stufe der Herz-Kreislauf-Insuffizienz bei Kindern manifestiert sich durch dystrophische Veränderungen in vielen Organen, während schwere Verletzungen der Hämodynamik, Veränderungen des Stoffwechsels und irreversible Pathologien in Geweben und Organen verursacht werden.

Die allgemeine Klinik der kardiovaskulären Mangelhaftigkeit bei den Kindern besteht aus dem Erscheinen der Dyspnoe, zuerst mit der körperlichen Anstrengung, und dann erscheint es bei der absoluten Ruhe und vergrössert sich mit der Veränderung des kindlichen Körpers oder der Konversation. Die Atmung beginnt zu behindern, wenn es Begleitpathologien des Herzens, dann sogar in einer horizontalen Position gibt. So schaffen solche Kinder mit dieser Anomalie eine Position wie Orthopnoe, sie sind in diesem Zustand viel leiser und leichter. Darüber hinaus sind Kinder mit dieser Diagnose anfällig für schnelle Müdigkeit, sie sind sehr schwach und sie sind durch Schlaf gestört. Dann sind Husten, Zyanose und sogar Ohnmachtsanfälle und Kollaps möglich.

Herz-Kreislaufversagen Behandlung

Um eine solche Pathologie wirksam als kardiovaskuläre Insuffizienz zu behandeln, ist es notwendig, sich strikt an eine spezielle Diät mit Salzrestriktion und manchmal sogar deren Ausschluss und Einnahme von Medikamenten strikt nach dem vom behandelnden Arzt vorgeschriebenen Schema zu halten. Zuallererst sollte die Diät eine geringe Menge an Na und Hoch - K enthalten. Außerdem wird empfohlen, hauptsächlich Obst, Gemüse und Milch zu verwenden. Das Essen sollte fünfmal mit der Beschränkung des Salzes genommen werden, und Flüssigkeiten sollten nicht mehr als einen Liter trinken. In der Regel wird eine bedeutende Menge Kalium in einer Banane, getrockneten Aprikosen, Izume und Bratkartoffeln gefunden.

Zur medikamentösen Behandlung von kardiovaskulärem Versagen werden Medikamente eingesetzt, die die Kontraktion des Herzmuskels stärken und die Belastung im Herzen reduzieren. Sie reduzieren so den venösen Rückfluss und reduzieren den Widerstand gegen Blutungen. Um die Kontraktionsfunktion des Myokards zu verbessern, werden Herzglykoside verschrieben. Dafür wird intravenös Strophantine oder Korglikon verwendet, entweder als Jet oder als Tropf.

Nachdem die Symptome einer kardiovaskulären Insuffizienz reduziert sind, wird eine Tablettenbehandlung der Erkrankung unter Verwendung von Digitoxin, Isolanid, Digoxin mit individueller Dosierungsverabreichung verwendet.

Zusätzlich werden ACE-Hemmer (Prestarium, Fazinopril, Captopril, Enalopril, Lizinopril) verwendet, die das Angiotensin-Enzym blockieren. Wenn diese Medikamente intolerant sind, werden Isosorbide, Dinitrate und Hydralazine verschrieben. Manchmal werden Nitroglycerin oder seine Analoga der verlängerten Wirkung verwendet.

Zur Beseitigung von Hyperhidrosis außerhalb der Zellen wird durch die Verabreichung von Diuretika eine erhöhte renale Ausscheidung von Natrium verwendet. In diesem Fall werden Diuretika verschiedener Wirkmechanismen verwendet und manchmal sogar kombiniert, um eine schnelle Wirkung zu erzielen. In der Regel wird Furosemid verschrieben, aber um Kalium im Körper zu erhalten, verwenden Verashpiron, Amyloride, sowie Diuretika der Thiazid-Gruppe - Oxodoline, Arifon, Hypothiazide, Klopamid. Zur Korrektur von Kalium im Körper wird eine Lösung von KCl, Panangin und "Sanasol" verwendet.

Eine radikale und signifikante Lösung für dieses Problem, das auf einem kardiovaskulären Versagen beruht, ist eine chirurgische Operation zur Herztransplantation. Heute wird die Anzahl der Patienten, die sich einer solchen Operation unterzogen, auf mehrere tausend Menschen in der ganzen Welt geschätzt. Eine Herztransplantation wird eingesetzt, wenn es keine anderen Möglichkeiten gibt, Leben für den Patienten zu erhalten. Es gibt jedoch Kontraindikationen für diese Operation. Bei einer solchen Patientengruppe sinkt der Mensch: nach siebzig Jahren; irreversible Störungen in der Arbeit der Lunge, der Nieren und der Leber; mit schweren Erkrankungen der zerebralen und peripheren Arterien; mit aktiver Infektion; Tumore von unsicherer Prognose und Pathologien mentaler Natur.

Herz-Kreislauf-Versagen Erste Hilfe

Die Durchführung einer Reihe von Maßnahmen, die erste Hilfe sind, zielen auf restaurative Prozesse, sowie auf das Leben eines Menschen während Anfällen von Herz-Kreislauf-Insuffizienz zu retten. Es ist diese Hilfe, die von Natur sein kann, sowohl gegenseitige Hilfe als auch Selbsthilfe, wenn es niemanden in der Nähe gibt oder der Zustand des Patienten es ihm erlaubt, diese Aktivitäten durchzuführen, bevor die Ärzte ankommen. Wie schnell und richtig die erste Erste Hilfe für Herz-Kreislauf-Versagen gemacht wird, hängt weitgehend vom Leben des Patienten ab.

Zunächst ist es wichtig, den Zustand des Patienten zu beurteilen und festzustellen, was mit ihm geschehen ist, und dann beginnen, die notwendige Hilfe zu leisten.

Während eines unbewussten Zustandes bei einem Patienten mit kardiovaskulärer Insuffizienz kann das Bewusstsein getrübt oder vollständig verloren gehen, es kann eine Verdrehung des Kopfes und Klingeln in den Ohren und dann Übelkeit und erhöhte Peristaltik auftreten. Objektiv: Blasse Haut, kalte Extremitäten, erweiterte Pupillen, Lichtreaktion, Puls mit schwacher Füllung, Druck wird reduziert und Atmung ist oberflächlich (Dauer je nach Ursache 10-30 Sekunden oder zwei Minuten).

Die Taktik der Hilfe bei Herz-Kreislauf-Versagen besteht aus: Erstens muss der Patient auf den Rücken gelegt werden und den Kopf leicht senken; zweitens das Tor öffnen und Luftzugang gewähren; drittens, eine fächerartige Watte mit Ammoniak in die Nase zu bringen und dann sein Gesicht mit kaltem Wasser zu bespritzen.

Wenn es zu einem Kollaps kommt, der durch einen Abfall des Gefäßtonus, Anzeichen von Hypoxie im Gehirn, Depressionen vieler wichtiger Funktionen im Körper und einen Blutdruckabfall gekennzeichnet ist, ist es auch notwendig, Erste Hilfe zu leisten. Zur gleichen Zeit sieht das Opfer schwach aus, sein Kopf wird schwindlig, er wird kalt und die Temperatur sinkt auf 35 Grad, seine Gesichtszüge sind spitz, seine Glieder sind kalt, seine Haut und sein Schleim blass mit einer gräulichen Färbung, kalter Schweiß ist auf seiner Stirn und seinen Schläfen zu sehen. der Patient ist gleichgültig gegen alles, Zittern der Finger, oberflächliche Atmung, kein Würgen, schwacher Puls, fadenförmig, niedriger Blutdruck, Tachykardie.

In diesem Fall ist es notwendig, den ätiologischen Faktor der Entwicklung dieser Art von Kreislaufinsuffizienz in den Gefäßen (Intoxikationen, akuter Blutverlust, Myokardinfarkt, akute somatische Erkrankungen, endokrine und nervöse Pathologie) zu beseitigen. Dann sollte der Patient mit dem erhobenen Ende horizontal gelegt werden; Zerkleinerungskleidung für frische Luft entfernen. wärmen Sie den Patienten mit Wärmen, heißen Tee oder reiben Sie die Gliedmaßen mit verdünntem Ethylalkohol oder Kampfer ab. Wenn möglich, sofort Koffein oder Cordiamin subkutan und in schweren Fällen - intravenös, Corligon oder Strophantine mit Glukose, Adrenalin oder Ephedrin subkutan eingeben.

Im Falle eines Schocks ist ein dringender Krankenhausaufenthalt notwendig, um das Leben des Opfers zu retten. Schock - diese besondere Reaktion des Körpers auf die Wirkungen eines extremen Reizes ist durch eine scharfe Unterdrückung aller lebenswichtigen Funktionen des Körpers gekennzeichnet. In der Anfangsperiode des Schocks sind die Schüttelfrost, Aufregung, Angst, Blässe, Cyanotizität auf den Lippen und Nagel Phalanx, Tachykardie, leichte Dyspnoe, BP normal oder erhöht. Wenn sich der Schock vertieft, beginnt der Druck katastrophal zu sinken, die Temperatur sinkt, die Tachykardie nimmt zu, manchmal gibt es Leichenkrankheiten, Erbrechen und Durchfall (oft blutig), Anurie, Blutungen in Schleimhäute und innere Organe. In der Bereitstellung von medizinischer Versorgung in den Schock eines infektiösen-toxischen Charakters, intravenös verabreicht Prednisolone, Trisol und Contrikal.

Herz-Kreislauf-Versagen ist auch durch Anfälle wie Herz-Asthma und Lungenödem gekennzeichnet.

Bei Herzasthma, wenn Erstickung durch Atembeschwerden und Todesangst gekennzeichnet ist, ist der Patient gezwungen zu sitzen, während er die Beine senkt. Seine Haut ist in diesem Moment zyanotisch und kalter Schweiß. Zu Beginn des Angriffs gibt es einen trockenen Husten oder Husten mit schlechtem Sputum. Atmung zur gleichen Zeit wird stark erhöht, mit einem längeren Angriff sprudeln, hörbar in einem Abstand von BH 30-50 pro Minute, der Puls wird erhöht und der Blutdruck erhöht.

Die Maßnahmen der Notstromversorgung bei Herzasthma umfassen: Anruf des Arztes und Druckmessung. Dann sitzt der Patient und senkt die Beine nach unten. Geben Sie das tablettierte Nitroglycerin unter die Zunge (wenn die Systole nicht weniger als einhundert ist, wiederholen Sie den Vorgang nach fünfzehn Minuten). Dann fangen sie an, die Venenblutpressen an drei Gliedmaßen (unterhalb der Leistenfalten um fünfzehn Zentimeter, unter dem Gelenk an der Schulter um zehn) anzubringen, und nach einer Viertelstunde wird eine Blutsperre entfernt und später für eine Stunde benutzt. Wenn möglich, Banken oder warme Fußbäder anlegen. Dann wird Sauerstoff mit Entschäumern durch den Nasenkatheter unter Verwendung einer Alkohollösung von Angiomfosilan aufgetragen.

Im Falle eines Lungenödems wird auch der Arzt angerufen, der Blutdruck wird gemessen, die Sitzposition wird mit den Beinen nach unten gelegt, dann werden die Blutsperre auf drei Gliedmaßen gelegt, Nitroglycerin gegeben, warme Fußbäder und Sauerstofftherapie angewendet, und dann beginnen sie medizinische Hilfe bei der Einführung der notwendigen Präparate.

Alle anderen Maßnahmen zur medizinischen Versorgung im Falle von Anzeichen einer kardiovaskulären Insuffizienz sollten in einem Krankenhaus einer spezialisierten Einrichtung durchgeführt werden.