Sprue tropischer


спру тропическая Sprue tropical (Malabsorptionssyndrom, tropischer Durchfall) ist eine schwere entzündlich - atrophische Erkrankung der Schleimhäute des Gastrointestinaltraktes, die durch Glossitis, persistierende Diarrhoe und normochrome Anämie gekennzeichnet ist. Diese Krankheit tritt häufig in Ländern mit subtropischem und tropischem Klima auf, die in Transkaukasien und Zentralasien vorkommen. Am anfälligsten für die Entstehung von tropischen Fichten sind ältere Menschen und Frauen (meist schwanger)

Ursachen

Bis vor kurzem wurde angenommen, dass prädisponierende Faktoren für die Entwicklung dieser Krankheit sind: ein Mangel an Vitaminen, ungenügende Menge an Protein verbraucht, unzureichende Ernährung, die hauptsächlich aus pflanzlichen Lebensmitteln und klimatischen Bedingungen besteht.

In jüngster Zeit war es jedoch im Zusammenhang mit der zunehmenden Diagnose von tropischen Fichten bei der Bevölkerung, die eine vollständige Ernährung erhielt und in gemäßigten Klimazonen lebte, erforderlich, diese Standpunkte zu überdenken. Eine große Rolle in dieser Zeit wird dem Infektionserreger zugeschrieben (wegen der epidemischen Natur der Krankheit). Es wird angenommen, dass Bakterien einen adäquaten Zellstoffwechsel im Schleim stören. Schale des Dünndarms, und auch zu einer Abnahme der Aktivität von Enzymsystemen beitragen, die für Absorptionsprozesse verantwortlich sind, Gallensäuren entkonjugieren und den Austausch von Folsäure unterbrechen

Symptome

In ihrer derzeitigen Form ist diese Krankheit chronisch und akut. Der Anfang ist in allen Fällen akut:

- Dyspeptische Störungen treten auf

- Es gibt ein brennendes Gefühl in der Zunge (Glossitis)

- Reichliche Trennung von Gasen und Meteoriten

) - Durchfall mit Steatorrhoe und Polyfekalia (in einigen Fällen Verstopfung )

- Transfusion und Rumpeln im Unterleib

- Sehr oft im Unterbauch ist ein ausgeprägtes Schmerzsyndrom

- Allgemeine Schwäche und Lethargie

- Es gibt Zeichen von Polyhypovitaminose

- Patienten verlieren stark an Gewicht, aber der Magen bleibt gleichzeitig aufgebläht

- In Fällen, in denen die distalen Anteile des Dickdarms am Prozess beteiligt sind, treten Eiter- und Schleimunreinheiten in den Exkrementen auf

Tropische Behandlung

Neben ausreichenden individuellen Symptomen, die für diese Krankheit charakteristisch sind, werden Endoskopie, Schleimhautbiopsie und Röntgenuntersuchung durchgeführt, um eine endgültige Diagnose zu stellen.

Die Behandlung wird in einem Krankenhaus durchgeführt. Zunächst wird eine Diät mit der Beschränkung von Lamm- und Schweinefetten sowie Kohlenhydraten und einer Erhöhung der Proteinzufuhr (150 Gramm pro Tag) und Vitaminen verschrieben. Alle Lebensmittel sollten mechanisch verarbeitet (durch einen Fleischwolf oder gemaischt) und zum Dämpfen gekocht werden. Die Anzahl der Mahlzeiten beträgt vier bis fünf Mal am Tag. Obligatorisch ist die Einnahme von Folsäure (5 mg 3p. Pro Tag, natürlich 7 Tage). In schweren Fällen werden Glukokortikosteroide und anabole Steroidhormone verschrieben. Im Mund gebildete Wunden sollten mit 2% iger Natriumtetraboratlösung (oder anderen adstringierenden und antiseptischen Mitteln) behandelt werden. In den Fällen, in denen der tropische Sprue schwierig zu behandeln ist, wird empfohlen, dass Sie Ihren Wohnsitz in Zonen mit kühlerem Klima verlegen.

Weitere Artikel zu diesem Thema:

1. Grippebehandlung und ihre Vorbeugung

2. Tuberkulose: Ursachen und Behandlung