Schwindel


вертиго фото Schwindel (Schwindel) ist ein Verlust des Gleichgewichts, der von einem Gefühl des Körpers begleitet wird, das sich um Objekte dreht oder im Gegenteil - durch Drehen von Gegenständen um den Körper herum. Schwindel - das zweithäufigste Symptom, mit dem die Leute sich dem Arzt zuwenden (der erste Platz mit einem großen Rand nimmt den Kopf und Rückenschmerzen). Als Beispiel für eine echte, aber nicht mit einer Krankheit verbunden, ist Schwindel, der nach dem Reiten auf Attraktionen (Karussells, etc.) entsteht, wenn nach einem scharfen Stopp bei einer Person weiterhin die bewegten relativ zu sich selbst umgebenden Gegenstände zu sehen

Vertigo - Ursachen

Das Aussehen des wahren Schwindels (Schwindel) ist in den meisten Fällen ein Symptom für irgendwelche Krankheiten bestimmter Systeme, die für die Position des menschlichen Körpers im Raum und für das Gleichgewicht verantwortlich sind. Nervenzentren, die für das Gleichgewicht verantwortlich sind, sind im Kleinhirn und Kortex des Gehirns. Es ist dort von der Peripherie (Nervenendungen in den Gelenken und Muskeln, das Innenohr, der visuelle Apparat) erhält Informationen über die aktuelle Position des Körpers, sowie seine Bewegungen. Die Reaktion der Nervenzentren auf die erhaltenen Informationen ist fast augenblicklich.

Jeder kann sich nicht nur an einen Fall erinnern, wenn er stolperte, hat er eine Menge völlig unbewusste sofortige Bewegungen gemacht und das Gleichgewicht beibehalten - das ist, wie das Gleichgewichtssystem in einem normalen Zustand arbeitet. Schwindel tritt aufgrund eines gewissen Scheiterns in der adäquaten Arbeit dieses Systems auf, wenn aufgrund eines pathologischen Prozesses, der in den Körpern stattfindet, Informationen aus der Peripherie verzerrt oder falsch sind. Vertigo ist in zentrale und periphere unterteilt

Zentraler Schwindel

Diese Bedingung ist durch eine allmähliche Beginn, Konstanz und milde Symptom Schweregrad gekennzeichnet. Vegetative Symptome (Herzklopfen, Schwitzen, Übelkeit) sind eher schwach, es gibt keinen Hörverlust. Die Verbesserung des Staates erfolgt allmählich und langsam.

, эпилепсия, опухоли и травмы, расстройства мозгового кровообращения. Die Ursachen der zentralen Vertego: Syringomyelie, Multiple Sklerose, Migräne , Epilepsie, Tumoren und Trauma, zerebrale Kreislaufstörungen. Die meisten Forscher dieses Phänomens stimmen einstimmig zu, dass es neben dem zentralen und peripheren Scheitelpunkt einen Scheitel gibt, der in der Natur psychogen ist und aus Angst oder Neurose der Angst entsteht

Periphere Scheitelpunkt

Diese Bedingung zeichnet sich durch einen akuten Beginn und eine stark tolerierte Symptomatik aus, die für beide Minuten und Tage dauern kann. Periphere Scheitel wird von einer Abnahme des Gehörs, Geräusche in den Ohren, erhöhtem Schwitzen, Übelkeit und Erbrechen, Senkung des Blutdrucks und häufiger Herzklopfen begleitet.

Die häufigste Ursache für periphere Schwindel ist jede Pathologie des Innenohres:
- gestörte Blutzirkulation in den Strukturen des Innenohres
- Die Ablagerung von Kalziumsalzen in den Strukturen des Innenohrs, die zu dem sogenannten gutartigen Positionsschwindel führen, der an einer streng definierten Kopfposition entsteht und von wenigen Sekunden bis zu einigen Minuten andauert
, до этого долгие годы протекающая с шумом в ушах и одновременным снижением слуха в одном из ушей) - Eine Erhöhung des Drucks der Endolinffe, die die gegebene Struktur füllt (aus diesem Grund entwickelt sich die Meniere -Krankheit , die seit vielen Jahren mit Lärm in den Ohren und gleichzeitigem Hörverlust in einem der Ohren auftritt)
- Toxische Wirkungen auf die Struktur des Innenohrs bestimmter Medikamente (Furosemid, Aspirin, bestimmte Antibiotika) sowie Tabak und Alkohol
- Entzündliche Prozesse des Labyrinths des Innenohrs, aufgrund der kürzlich übertragenen infektiösen und viralen Erkrankungen
- Tumoren und Schädigungen des Hörnervs, Sehbehinderung, Ohrtrauma, Arthrose der Gelenke der Halswirbelsäule

Mit peripheren Schwindel, zusätzlich zu der Ernennung der medikamentösen Behandlung, zur Klärung der Ursachen der Entwicklung dieser Krankheit, für eine gründlichere Diagnose der obligatorischen Konsultation HNO-Ärztin. Um die Diagnose des Schwindels zu klären, werden folgende Untersuchungen gezeigt: ophthalmologische Untersuchungen, audiographische Untersuchungen, Kernmagnetische Resonanz und / oder Computertomographie, Röntgen der Halswirbelsäule und Schädel, Ultraschalldopplerographie der Hauptarterien des Kopfes

Vertigo - Behandlung

Die ideale Behandlung für Schwindel ist die Behandlung einer bestimmten Ursache der Krankheit, aber dies erfordert eine große Anzahl von Studien und Studien, die manchmal noch nicht die genaue Ursache des Schwindels angeben können. Die allgemein akzeptierte Regel für die Behandlung von Schwindel ist die Ernennung von Drogen, die den Zustand des Patienten verbessern, die emotionale Spannung, Schwindel und Übelkeit entlasten. Darüber hinaus werden Medikamente verwendet, die die Durchblutung in den Gefäßen des Gehirns verbessern.

Positive Effekte werden durch spezielle Rehabilitationsübungen (Übungen zur Entwicklung von Kraft, Koordination, Gleichgewicht, Streckung der Muskeln) zur Bewältigung der bereits entwickelten und zur Vermeidung eines möglichen Angriffsversuches geboten. In besonders schweren Fällen des peripheren Scheitelpunktes wird ein chirurgischer Eingriff an den Strukturen des Innenohres gezeigt, wie Operationen am Vestibular- und Hörnerv, Chirurgie des Labyrinths, Drainage des Endolinff.

Auch Patienten mit dieser Krankheit sind gezeigt, um bestimmte Ernährungsempfehlungen zu beobachten, die helfen, überschüssige Flüssigkeit aus dem Körper zu entfernen. Dazu gehören: Begrenzung der Verwendung von Schokolade, Kaffee und Tee; vollständige Ablehnung von Tabak und Alkohol, Begrenzung des Verbrauchs von Flüssigkeit auf eineinhalb Liter pro Tag, ist es auch notwendig, den Verbrauch von salzigen Speisen und Salz auf zwei Gramm pro Tag zu begrenzen.